Guides

Weggespült

Weggespült

Geschichte

Roddy St James (von Hugh Jackman geäußert) ist eine Haustierratte, die luxuriös im Londoner Stadtteil Kensington lebt. Unglücklicherweise wird er von einer widerlichen Kanalratte namens Sid (Shane Richie) auf die Toilette gespült. Am Ende seiner Kanalfahrt findet Roddy eine unterirdische Stadt voller Ratten, Mäuse, Frösche und singender Schnecken. Er ist sowohl von der Stadt als auch von ihren Einwohnern weniger als beeindruckt und ist entschlossen, seinen Weg nach Hause zu finden. Er verbündet sich mit einer ziemlich lebhaften Ratte namens Rita (Kate Winslet), der Kapitänin eines Kanalbootes namens Jammy Dodger.

Das Paar wird von zwei unappetitlichen Kanalratten namens Spike und Whitey (Andy Serkis und Bill Nighy) angegriffen und gefangen genommen, die für die böse Kröte (Ian McKellen) arbeiten. Sie schaffen es schließlich zu fliehen. Roddy überzeugt Rita, dass er sie mit Reichtümern belohnen wird, wenn sie ihm hilft, in sein oberirdisches Leben zurückzukehren, damit sie sich um ihre große Familie kümmern kann.

Roddy und Rita entziehen sich ihren Verfolgern und kehren zu Roddy nach Hause zurück. Roddy bleibt allein und beginnt, seine Prioritäten zu überdenken.

Themen

Keine Sorge

Gewalt

Dieser Film enthält Slapstick-Gewalt, an der Roddy beteiligt ist. Zum Beispiel, er:

  • stößt die Köpfe und Arme von Spielzeugpuppen ab
  • Zerschmettert einen Spielzeugsoldaten und zieht seine Batterie heraus
  • wird die Toilette hinuntergespült
  • schlägt sich ins Gesicht
  • verbrennt seine Hände auf einem Kochfeld
  • wird von einem mechanischen Kran gepackt
  • wird von losen Dielenböden in den Kopf geschlagen
  • fällt auf Zementpflaster
  • wird mehrmals in der Leiste getroffen
  • erhält Stromschläge
  • schlägt Sid ins Gesicht
  • wird von Ratten auf elektrischen Schneebesen durch die Kanalisation gejagt.

Es gibt auch Slapstick-Gewalt mit anderen Charakteren. Beispielsweise:

  • Ritas Vater, der im Rollstuhl sitzt, drückt versehentlich drei junge Ratten gegen eine Wand.
  • Rita tritt eine Ratte ins Gesicht.
  • Toad streckt seine lange Zunge aus, um vorbeiziehende Fliegen zu fangen und zu fressen, selbst wenn andere ihn bitten, dies nicht zu tun.
  • Zwei Butzen versuchen, sich zu küssen, was dazu führt, dass ein Butzen den anderen Butzen als Ganzes verschluckt.
  • Einige Ratten erhalten Stromschläge, und eine Ratte erleidet einen Stromschlag, wenn ein Toaster, auf dem sie sitzt, in den Abwasserkanal fällt.
  • Toad schlägt eine Ratte ins Gesicht.
  • Kröte und Frosch verheddern sich in den Zungen, als beide versuchen, eine Fliege zu fangen.
  • Wenn Rita auf den Hintern einer Ratte tritt, fällt sie in eine Kiste mit Stiften, die in den Kopf stecken.
  • Toad schießt mit einem Tacker einen Ballon ab.
  • Kaulquappen mit scharfen Zähnen beißen eine Ratte auf den Boden.

Der Film enthält auch Gewaltszenen von etwas ernsterer und bedrohlicherer Natur. Beispielsweise:

  • Spike und Whitey überwältigen Roddy und Rita und entführen sie.
  • Toad bedroht Roddy mit einem riesigen Nussknacker.
  • Toad zeigt Roddy und Rita an in Flaschen gefrorenen Feinden vorbei.
  • Roddy und Rita werden zusammengebunden und zum Einfrieren in eine Flasche gegeben.
  • Rita schlägt Roddy ins Gesicht.
  • Rita ist gefesselt und baumelt über Fluttoren.

Inhalte, die Kinder stören können

Unter 8

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Szenen gibt es in diesem Film einige Szenen, die Kinder unter acht Jahren erschrecken oder stören könnten, darunter die folgenden:

  • das Aussehen und die bedrohliche Art von Kröte
  • Krötenkaulquappen, die scharfe Zähne haben und manchmal bösartig und bedrohlich sind
  • eine riesige Flutwelle, die alle Bewohner von Sewer City zu ertrinken droht.

Über 8

Es ist unwahrscheinlich, dass irgendetwas in diesem Film Kinder über 8 Jahren erschreckt oder stört.

Produktplazierung

Keiner

Sexuelle Hinweise

Keiner

Nacktheit und sexuelle Aktivität

In diesem Film gibt es einige sexuelle Referenzen. Beispielsweise:

  • Toad fährt mit den Händen über eine Porzellanbüste der Königin und sagt "Smooth to touch", worauf Roddy antwortet: "Easy Tiger".
  • Während Rita und Roddy gefesselt sind, bittet sie ihn, in ihre Tasche nach Draht zu greifen. Aus ihrer Reaktion geht hervor, dass er ihre Tasche vermisst und ihren Hintern berührt.
  • Roddy bezieht sich auf Rita, die einen Rubin versteckt: 'Die Beute ist in der Beute'.
  • Roddy zieht versehentlich Ritas Hose herunter, um knielange Unterwäsche zu enthüllen und sagt: "Von all den Dingen, die ich sehen wollte, war das nicht auf meiner Liste."
  • Toad sagt: "Zeit, den Überreder herauszubringen", was sich als riesiger Nussknacker herausstellt.
  • Ritas Vater bezieht sich darauf, dass Roddy aus seiner Tochter eine ehrliche Frau macht.
  • Während einer Szene, in der Roddy sich als Tom Jones ausgibt, fliegen zwei große Frauenunterhosen durch die Luft (angeblich von Ritas Großmutter geworfen) und landen auf seinem Gesicht.

Es gibt auch mehrere Hinweise auf Toilettenhumor.

Alkohol, Drogen und andere Substanzen

In einer Szene trinkt Toad aus einem Weinglas.

Grobe Sprache

Dieser Film enthält gelegentlich grobe Sprache auf niedriger Ebene.

Ideen, die Sie mit Ihren Kindern besprechen sollten

Weggespült ist eine animierte Funktion, die viele ältere Kinder und Erwachsene genießen und amüsieren werden. Die Hauptbotschaft dieses Films ist, dass materieller Reichtum ohne Freunde und Familie bedeutungslos ist.