Guides

Ich hasse dich

Ich hasse dich

Geschichte

Im Der Hass, den du gibst, Starr (Amandla Stenberg) ist ein 16-jähriges afroamerikanisches Mädchen aus einem armen und gewalttätigen afroamerikanischen Viertel. Sie besucht eine angesehene und hauptsächlich weiße Privatschule. Während Starr versucht, sich einzufügen, versteckt sie ihre afroamerikanische Identität vor ihren Schulfreunden, aber zu Hause versucht sie, ihre Identität als Privatschüler vor ihren Freunden in der Nachbarschaft zu verbergen.

Eines Nachts verlässt Starr mit ihrem besten Freund aus Kindertagen, Khalil (Algee Smith), eine Party. Sie werden von einem Polizisten angehalten, der Khalil erschießt. Starr muss zusehen, wie ihre Freundin stirbt. Während Starr versucht, sich mit dem Grauen, das sie erlebt hat, abzufinden, verzweifelt sie immer mehr, sich für ihre Freundin auszusprechen. Es wird jedoch klar, dass dies nicht nur ihren Schulfreunden ihr wahres Selbst offenbart, sondern auch das Leben ihrer Familie durch den gewalttätigen Ganglord King (Anthony Mackie) gefährdet.

Als die Bedrohungen für ihre Familie zunehmen und die rassistische Einstellung ihrer Schulfreunde sie zu verzehren beginnt, setzt sich Starr für Gerechtigkeit ein.

Themen

Rassismus; Gewalt; Bandenkrieg; Familie; Tod; Gerechtigkeit; Bürgerrechte; Tod von Kindern und jungen Erwachsenen.

Gewalt

Der Hass, den du gibst hat etwas Gewalt. Beispielsweise:

  • Männliche und weibliche Charaktere jeden Alters drohen anderen Menschen körperlich zu schaden, indem sie sie verprügeln, erschießen und so weiter. Die Gründe für die Bedrohung reichen von Untreue bis Schnupfen.
  • Charaktere werden oft körperlich geschädigt. Zum Beispiel werden sie zusammengeschlagen, von Polizisten angegriffen, erschossen, während eines Aufstands vergast und so weiter.
  • Ein Polizist erschießt einen jungen Afroamerikaner mehrmals und tötet ihn.
  • Demonstranten greifen Polizisten an und beschädigen Eigentum. Dies mag einigen Zuschauern unter den gegebenen Umständen gerechtfertigt erscheinen.
  • Starr bedroht einen Schulfreund aggressiv und bedroht ihn körperlich mit einer Haarbürste. Dies ist intensiv, aber gerechtfertigt, da der Schulfreund rassistisch gesprochen hat.
  • Waffengewalt kommt vor oder ist oft bedroht.
  • Das Lebensmittelgeschäft einer Familie wird absichtlich in Brand gesteckt, während zwei Teenager im Haus eingeschlossen sind.

Sexuelle Hinweise

Der Hass, den du gibst hat einige sexuelle Referenzen. Ein 16-jähriges Mädchen erzählt zum Beispiel, dass ihr älterer Freund ein Kondom hat.

Alkohol, Drogen und andere Substanzen

Der Hass, den du gibst beinhaltet einige Verwendung von Substanzen. Beispielsweise:

  • Es gibt viele Hinweise auf Drogenkonsum und Drogenhandel. Die Leute reden über "Molly", Unkraut, Kokain und "Kondompillen".
  • Auf einer Party wird viel getrunken. Die Szene zeigt Geister.

Nacktheit und sexuelle Aktivität

Der Hass, den du gibst hat etwas Nacktheit und sexuelle Aktivität. Beispielsweise:

  • Mutter und Vater küssen und flirten mehrmals.
  • Starr und Chris küssen sich mehrmals, auch in der Schule.
  • Starr und Khalil küssen sich.

Produktplazierung

Die folgenden Produkte werden in angezeigt oder verwendet Der Hass, den du gibst:

  • Nike-Produkte, einschließlich Kleidung und Jordan Sneakers
  • Alles Gewürz Köln
  • Beats by Dre Kopfhörer
  • Smartphones, einschließlich iPhones
  • Paterson-Sweatshirt
  • Lego.

Grobe Sprache

Der Hass, den du gibst hat häufige und starke grobe Sprache.

Ideen, die Sie mit Ihren Kindern besprechen sollten

Der Hass, den du gibst ist eine starke und herzzerreißende Adaption des Romans von Angie Thomas. In diesem oft grafischen Film, der sich auf Themen wie Rassismus und Gerechtigkeit konzentriert, werden schwierige Ideen durch starke Darbietungen und wirkungsvolles Geschichtenerzählen gekonnt aufgegriffen.

Dieser Film ist nicht für Kinder unter 13 Jahren zu empfehlen, da er starke Themen, häufige und grafische Gewalt, grobe Sprache und belastende Inhalte enthält. Wir empfehlen elterliche Anleitung für Kinder unter 15 Jahren.

Zu den Werten in diesem Film, die Sie mit Ihren Kindern verstärken könnten, gehören:

  • Bekämpfung von Ungerechtigkeiten, insbesondere auf gewaltfreie Weise
  • Deine Familie lieben und unterstützen
  • Du selbst zu sein und darauf zu vertrauen, dass wahre Freunde das wahre Du schätzen werden.

Der Hass, den du gibst Sie könnten auch die Möglichkeit haben, über Fragen des wirklichen Lebens zu sprechen, wie:

  • die Gefahren und Folgen von starkem Alkoholkonsum, Drogenkonsum und Alkoholkonsum von Minderjährigen
  • der Unterschied zwischen guten Freundschaften und giftigen Freundschaften
  • Rassismus in all seinen Formen, insbesondere subtilere Formen von Rassismus.


Schau das Video: Sami feat Amri - Ich hasse dich (Januar 2022).