Guides

Need for Speed

Need for Speed

Geschichte

Need For Speed beginnt mit einem gesprochenen Prolog von D.J. Monarch (Michael Keaton). Monarch veranstaltet eine Internet-Radiosendung für Autorennen und veranstaltet das alljährliche berüchtigte und höchst illegale Straßenrennen von De Leon.

Die Hauptfigur des Films, Toby Marshal (Aaron Paul), lebt in der Stadt Mount Kisco. Toby war ein vielversprechender Rennfahrer, bis er aufhörte, Rennen zu fahren, um Hochleistungsautos zu bauen. Tobys alter Rivale auf der Rennstrecke, Dino Brewster (Dominic Cooper), schaffte es zu den großen Indy-Rennwagen und besaß sein eigenes Elite-Autohaus. Leider steht Toby vor schweren Zeiten und dem Verlust seines Familienbetriebs. Als Dino aus heiterem Himmel auftaucht und Toby anbietet, einen Ford Mustang zu bauen, der teilweise vom legendären Carroll Shelby vor seinem Tod gebaut wurde, kann Toby sein Angebot nicht ablehnen - 25% von allem, wofür Dino den Mustang verkauft.

Toby und seine Freunde bauen das Auto, das Julia (Imogen Poots), eine begeisterte englische Rennfahrerin, kauft. Dino fordert Toby zu einem Rennen heraus, bei dem der Gewinner 100% des Verkaufspreises des Mustang erhält. Die Tragödie schlägt jedoch zu, als Dino im Rennen einen Sturz verursacht, bei dem Tobys junger Arbeitskollege Pete (Harrison Gilberson) getötet wird. Toby wird fälschlicherweise für Petes Tod beschuldigt und zu zwei Jahren Haft verurteilt.

Zwei Jahre später wird Toby aus dem Gefängnis entlassen und rächt sich sofort, indem er plant, beim Straßenrennen von De Leon gegen Dino anzutreten. Toby leiht sich den Mustang aus und verpflichtet Julia als seinen Beifahrer. Sie unternehmen einen zweitägigen Hochgeschwindigkeitsausflug quer durch das Land nach San Francisco, während sie von der Polizei und den Bösewichten verfolgt werden.

Schließlich schafft es Toby an die Startlinie. Das Rennen läuft zwischen ihm, Dino und vier anderen Teilnehmern.

Themen

Illegales Straßenrennen: wettbewerbsfähiges Autorennen; falsche Inhaftierung; Gerechtigkeit; Rache

Gewalt

Need for Speed hat intensive Sequenzen von lebensgefährlichen und rücksichtslosen Straßenrennen, die zur Zerstörung von Eigentum und zum Tod eines Charakters führen. Es gibt auch etwas Aktionsgewalt und gelegentlich Blut und Blut. Hier sind einige Beispiele:

  • Während eines Nachtrennens rasen Autos durch die Straßen der Stadt gegeneinander und verursachen Chaos und Chaos. Die rasenden Autos vermissen es kaum, von einem Zug angefahren zu werden und Fußgänger zu treffen. Sie kollidieren fast frontal mit Autos, einem Wohnmobil und einem Straßenkehrer.
  • Eines der schnell fahrenden Autos trifft einen Obdachlosen nicht millimetergenau, stößt jedoch mit dem Einkaufswagen zusammen, den er geschoben hat, und zerstört den Einkaufswagen. Die Leute im Auto lachen über die Zerstörung, die sie angerichtet haben.
  • Eine Szene zeigt drei Männer, die in einem städtischen Gebiet auf einer zweispurigen Straße Hochleistungsautos fahren. Sie biegen um Autos ab, fahren die Straßenmitte entlang und zwingen andere Fahrzeuge von der Straße.
  • Ein Auto, das von der Straße gefahren wurde, blockiert ein zweites Auto, das eine Kollision verursacht.
  • Eines der Beschleunigungsautos stößt absichtlich gegen das Heck eines zweiten Beschleunigungsautos. Dies treibt das zweite Auto in die Luft. Es kippt um, bevor es auf den Boden stürzt, mehrmals rollt, durch ein Brückengeländer stürzt, auf den Boden fällt, kopfüber auf Felsen landet und in Brand gerät. Diese Sequenz wird in Zeitlupe gezeigt.
  • Das brennende Auto explodiert in Flammen und ein Mann schreit lautlos vor Angst, bevor er stirbt.
  • Mehrere Polizeiautos werden zerstört, als sie von der Straße gezwungen werden. Man wird als Folge von Vandalismus zerstört.
  • Zwei große Jeeps im Armeestil und ein Hummer jagen einem rasenden Auto nach. Die Männer in den Jeeps und Hummer schießen Schrotflinten und Maschinengewehre auf das rasende Auto.
  • Einer der Jeeps hebt das rasende Auto auf, während das rasende Auto den Hummer dazu bringt, gegen eine Klippe zu krachen, umzudrehen und Feuer zu fangen.
  • Die verbleibenden zwei Jeeps jagen das rasende Auto und versuchen es von einer Klippe zu zwingen. Ein Hubschrauber kommt pünktlich an und bringt den Fahrer in Sicherheit, während das rasende Auto von der Klippe fliegt.
  • Ein Lastwagen prallt absichtlich gegen ein Auto, zerschmettert dessen Fenster und dreht das Auto mehrmals um. Das Auto landet verkehrt herum und seine beiden Insassen, ein Mann und eine Frau, hängen darin. Sie haben blutige Schnitte im Gesicht und die Frau ist bewusstlos.
  • Ein Mann knallt einen anderen Mann gegen eine Wand, schlägt ihn in den Bauch und packt ihn an seiner Hemdfront. Die beiden Männer bedrohen sich mündlich.
  • Im Hauptrennen wird ein Fahrer von einem brennenden Auto von einem anderen Fahrer gezogen, der dann dem Fahrer des abgestürzten Autos ins Gesicht schlägt.

Inhalte, die Kinder stören können

Unter 5

Zusätzlich zu den oben genannten Gewaltszenen Need for Speed hat einige Szenen, die Kinder unter fünf Jahren erschrecken oder stören könnten. Insbesondere bei jüngeren Kindern können die Renn- und Sturzszenen intensiv und störend sein.

Vom 5-8

Zusätzlich zu den oben erwähnten gewalttätigen Szenen und beängstigenden Bildern Need For Speed hat einige Szenen, die Kinder in dieser Altersgruppe erschrecken oder stören könnten. Sie könnten auch die Renn- und Sturzszenen intensiv und verstörend finden.

Vom 8-13

Zusätzlich zu den oben genannten Gewaltszenen Need for Speed hat einige Szenen, die Kinder in dieser Altersgruppe erschrecken oder stören könnten. Zum Beispiel gibt es eine Beerdigung für den Fahrer, der bei dem Unfall getötet wurde. Die Leute bei der Beerdigung sind sehr aufgebracht und weinen.

Über 13

Abgesehen von den oben erwähnten gewalttätigen und verstörenden Szenen Need for Speed hat keine anderen Szenen oder Materialien, die Kinder in dieser Altersgruppe verärgern könnten.

Sexuelle Hinweise

Need for Speed hat einige sexuelle Referenzen. Beispielsweise:

  • Ein Mann sagt zu einer Frau: "Wir sind Mechaniker - wir haben keine Angst davor, uns die Hände schmutzig zu machen. Wissen Sie, was ich meine?" Der Kommentar hat sexuelle Konnotationen.
  • In einem Glasaufzug steht ein Mann neben einer Frau. Er hat eine nackte obere Brust und Schultern und es sieht so aus, als wäre er nackt. Sie schaut auf die Leistengegend des Mannes und der Mann sagt: "Es ist kalt, ich höre".
  • Ein nackter Mann (von hinten gesehen) jagt einen anderen Mann. Der zweite Mann nennt den nackten Mann "Skinny Boy". Der nackte Mann antwortet: "Oh, du hast mich überprüft."
  • Eine Frau, die über Männer spricht, die große Autos fahren, sagt: „Das macht einen Minderwertigkeitskomplex wieder gut“ und bewegt ihren kleinen Finger.

Alkohol, Drogen und andere Substanzen

Need for Speed zeigt einige Verwendung von Substanzen. Beispielsweise:

  • In einem Restaurant und auf einer Party wird Wein, Champagner und Whisky getrunken. Es wird keine Vergiftung gezeigt.
  • In einer Garage sitzen leere Bierflaschen auf einem Tisch. Ein Mann trinkt aus einer Flasche Bier. Es wird keine Vergiftung gezeigt.

Nacktheit und sexuelle Aktivität

Need for Speed hat etwas Nacktheit und sexuelle Aktivität. Beispielsweise:

  • Einige Szenen zeigen Bilder von Frauen, die tief geschnittene Oberteile tragen, die das Dekolleté zeigen, Oberteile, die die Taille zeigen, und kurze Shorts, die Oberschenkel und Gesäß zeigen.
  • Ein Mann zieht sich in einem Büro aus, bis er völlig nackt ist (von hinten gesehen). Wenn er halb ausgezogen ist, schnappt er sich eine Büroangestellte, küsst sie auf den Mund und sagt: "Das wollte ich schon immer machen."
  • Eine Frau tauscht Sitzplätze mit einem Autofahrer. Die Frau sitzt kurz auf dem Schoß des Mannes.
  • Ein Mann und eine Frau küssen sich leidenschaftlich auf die Lippen.

Produktplazierung

Die folgenden Produkte werden in angezeigt oder verwendet Need for Speed:

  • Hochleistungsstraßenfahrzeuge wie Mercedes SLS, Ford Mustang und Koenigsegg Agera
  • Gucci Stiefel.

Grobe Sprache

Need for Speed hat eine mittelschwere rohe und grobe Sprache.

Ideen, die Sie mit Ihren Kindern besprechen sollten

Need for Speed basiert auf dem gleichnamigen Videospiel. Es ist ein schneller Actionfilm, der für jüngere und ältere Teenager eine Menge Anziehungskraft hat. Es ist sehr ähnlich zu Auto-Stunt-Filmen aus den 1970er Jahren. Alle Stunts in diesem Film werden eher live als mit CGI ausgeführt, was den Stunts und Autounfällen mehr Einfluss, Realismus und Attraktivität für das Zielpublikum verleiht.

Der Hauptdarsteller des Films ist Aaron Paul aus Wandlung zum Bösen, was die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich ziehen wird. Aber es lohnt sich, die Auswirkungen der schnellen Autosequenzen und Stunts auf Jugendliche im Auge zu behalten.

Dieser Film hat keine wertvollen Nachrichten. Das liegt daran, dass es hauptsächlich um Rache und illegale Straßenrennen geht, bei denen Eigentum zerstört und verletzt wird. Der Film zeigt keine realistischen Konsequenzen für diese Aktivitäten.

Zu den Werten in diesem Film, die Sie mit Ihren Kindern verstärken könnten, gehören:

  • Freundschaft: Der Film fördert die Freundschaft als einen der wichtigsten Werte im Leben. Toby ist ständig auf seine engen Freunde angewiesen, um Unterstützung zu erhalten.
  • Teamarbeit: Toby verlässt sich darauf, dass seine Freunde als Team zusammenarbeiten.

Dieser Film könnte Ihnen auch die Möglichkeit geben, mit Ihren Kindern über Fragen des Alltags zu sprechen, wie zum Beispiel:

  • Was wären die physischen, rechtlichen, emotionalen und finanziellen Folgen der Unfälle, die durch illegale Straßenbahnrennen verursacht werden?
  • Dieser Film wird von männlichen Charakteren dominiert. Es objektiviert auch sexuell Frauen. Welche Auswirkung könnte dies auf die Zielgruppe des Films haben?


Schau das Video: Neues Auto TUNEN & Das 1. Rennen. Need for Speed HEAT #10. Dner (Januar 2022).