Info

Tomatis®-Methode

Tomatis®-Methode

Was ist die Tomatis®-Methode?

Die Tomatis®-Methode ist eine Art Klangtherapie, die dem auditorischen Integrationstraining ähnelt.

Ziel ist die Verbesserung der Hör- und Kommunikationsfähigkeiten. Die Person verwendet Kopfhörer, um elektronisch veränderte Musik sowie andere Töne zu hören - zum Beispiel die Stimme einer Mutter.

Für wen ist die Tomatis®-Methode geeignet?

Unterstützer der Tomatis®-Methode argumentieren, dass sie Menschen mit Sprach- und Sprachschwierigkeiten, einschließlich Kindern mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD), helfen kann.

Wofür wird die Tomatis®-Methode angewendet?

Die Tomatis®-Methode zielt darauf ab, Sprachkenntnisse, Kommunikation und Verhalten zu verbessern. Es soll auch bei Gleichgewichts- und Koordinationsschwierigkeiten helfen und Menschen helfen, mit Depressionen und Angstzuständen umzugehen. Einige Leute haben es benutzt, um beim Erlernen einer neuen Sprache zu helfen.

Woher kommt die Tomatis®-Methode?

Diese Methode wurde in den 1960er Jahren von Dr. Alfred Tomatis, einem französischen Hals-Nasen-Ohren-Spezialisten, entwickelt. Tomatis interessierte sich für den Unterschied zwischen Hören und Zuhören.

Welche Idee steckt hinter der Tomatis®-Methode?

Hören ist ein passiver Prozess, bei dem das Ohr Schall einfach wahrnimmt. Es ist möglich, Geräusche zu hören, ohne die Bedeutung des Gehörten zu erfassen. Tomatis glaubte, dass Menschen, die hören können, möglicherweise nicht richtig zuhören können, weil ihre Mittelohrmuskeln nicht richtig funktionieren. Er glaubte auch, dass die Fähigkeit zum Zuhören die Entwicklung und Kommunikation der gesprochenen und geschriebenen Sprache beeinflusst.

Laut Tomatis kann das Hören modifizierter Musik die Muskeln im Ohr trainieren und die Verbindungen zwischen Ohr und Gehirn stimulieren.

Was beinhaltet die Tomatis®-Methode?

Die Therapie beinhaltet die Person, die Musik hört (normalerweise Mozart- und Gregorianische Gesänge). Die Musik wurde mithilfe eines elektronischen Geräts, dem so genannten elektronischen Ohr, gefiltert, um die hochfrequenten Töne hervorzuheben.

Der Schall gelangt durch Luft- und Knochenleitung zum Innenohr. Bei der Luftleitung wandert der Schall durch das Außenohr zum Mittelohr, wo er in Knochenleitung umgewandelt und zum Innenohr geleitet wird. Bei der Knochenleitung gelangt der Schall über den Schädel direkt zum Innenohr und umgeht das Mittelohr.

Bei der Tomatis®-Methode verwendet eine Person spezielle Kopfhörer, die den Schall sowohl direkt auf die Knochen als auch über die Luft übertragen.

Typischerweise umfasst die Behandlung eine Anfangsphase von 15 Tagen mit zwei Stunden täglichem Zuhören. Es folgen ca. 3 bis 5 Wochen Pause und dann weitere 2 bis 3 Blöcke zu je 2 Stunden, die 8 bis 10 Tage lang täglich abgehört werden. Diese Blöcke haben auch eine Pause zwischen ihnen.

Kostenüberlegungen

Die Kosten für die Tomatis®-Methode hängen von dem von Ihnen verwendeten Dienstleister oder Arzt ab, können jedoch sehr hoch sein.

Funktioniert die Tomatis®-Methode?

Die in vielen Studien zur Tomatis®-Methode verwendeten Forschungsmethoden sind nicht zuverlässig. Dies bedeutet, dass wir nicht sagen können, ob die in den Studien beobachteten Ergebnisse auf die Tomatis®-Methode oder auf etwas anderes zurückzuführen sind.

Bisher wurde nur eine qualitativ hochwertige Studie durchgeführt. Die Ergebnisse legen nahe, dass die Tomatis®-Methode die Sprachkenntnisse bei Menschen mit ASD nicht verbessert.

Eine Überprüfung aller Arten von auditorischem Integrationstraining (AIT) ergab, dass Es gibt keine Hinweise darauf, dass sie bei der Behandlung von Autismus-Spektrum-Störungen (ASD) wirksam sind.. Es gibt keine Beweise dafür, dass AIT Sprache, Sprache oder die Kernmerkmale von ASD unterstützt.

Um herauszufinden, ob die Tomatis®-Methode bei Menschen mit ASD tatsächlich funktioniert, sind weitere Untersuchungen von hoher Qualität erforderlich.

Wer praktiziert die Tomatis®-Methode?

Certified Tomatis®-Anwender sind Mitglieder der International Association of Registered Certified Tomatis Consultants.

Erziehung, Ausbildung, Unterstützung und Einbeziehung der Eltern

Wenn Ihr Kind die Tomatis®-Methode verwendet, besteht Ihre einzige Beteiligung darin, Ihr Kind zu Sitzungen zu bringen.

Wo finden Sie einen Tomatis®-Arzt?

Sie finden einen Tomatis®-Anwender auf der Seite Kontakt zu einem zertifizierten Tomatis®-Anbieter.

Sie können über diese Therapie auch mit Ihrem Hausarzt oder einem der anderen Fachkräfte sprechen, die mit Ihrem Kind arbeiten. Sie können auch mit Ihrem NDIA-Planer, NDIS-Partner für frühe Kindheit oder NDIS-Partner für lokale Gebietskoordination sprechen, falls Sie einen haben.

Es gibt viele Behandlungen für Autismus-Spektrum-Störung (ASD). Sie reichen von denen, die auf Verhalten und Entwicklung beruhen, bis zu solchen, die auf Medizin oder alternativer Therapie beruhen. Unser Artikel über Arten von Interventionen für Kinder mit ASD führt Sie durch die Hauptbehandlungen, damit Sie die Optionen Ihres Kindes besser verstehen können.