Guides

Drei Handlanger

Drei Handlanger


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Geschichte

Die drei HandlangerDie von Bobby und Peter Farrelly geschriebene und inszenierte Version von Three Stooges ist eine zeitgenössische Interpretation des Slapstick-Trios, das von den vierziger bis in die sechziger Jahre auftrat. Die (komplizierte) Geschichte wird in drei Akten präsentiert, die dem Originalformat der Stooges-Kurzfilme entsprechen. Das erste Segment, "Mehr Waisen als Waisen", wird geöffnet, wenn Moe, Curly und Larry als Babys außerhalb des Waisenhauses der Barmherzigen Schwestern ausgesetzt werden. Zuerst denken die Nonnen, die drei Babys seien ein Geschenk der Engel, aber später wird ihnen klar, dass die drei ungewöhnlichen Kinder eine Gefahr darstellen werden. Jahre vergehen und die unfallgefährdeten Jungen bleiben im Waisenhaus, weil ihr seltsames Aussehen und Verhalten potenzielle Adoptiveltern abschreckt. Wenn die Brüder 10 sind, wird Moe zur Adoption ausgewählt. Aber er besteht darauf, dass seine zukünftigen Eltern auch Curly und Larry mitnehmen, also beschließt das Paar, ihn gegen eine andere Waise, Teddy (Kirby Heyborne), auszutauschen. Zu diesem Zeitpunkt springt der Film 25 Jahre in die Zukunft. Moe (Chris Diamantopoulos), Curly (Will Sasso) und Larry (Sean Hayes) leben immer noch im Waisenhaus. Sie stellen fest, dass die Institution fast bankrott ist und geschlossen wird, wenn ihre Schulden in Höhe von 830.000 USD nicht beglichen werden können.

Der zweite Akt, 'The Banana Split', handelt von den Stooges, die das Waisenhaus verlassen, um das Geld aufzutreiben. Sie machen bekannt, dass sie eine bezahlte Arbeit finden müssen, und werden von einem Paar angesprochen, das sie für einen Auftragsmord einstellen möchte. Die Frau (Sofia Vergara) identifiziert sich nicht und erklärt, dass ihr Mann todkrank ist. Er möchte, dass die Handlanger ihn töten, um sein Leiden zu stoppen. Während sie alle über diesen Vorschlag diskutieren, stoßen die Stooges versehentlich auf den "Ehemann" der Frau (Craig Bierko). Er fällt unter einen Bus und wird fast getötet.

Im letzten Akt, "No Moe Mister Nice Guy", streifen die Stooges immer noch durch die Straßen, um nach Möglichkeiten zu suchen, Geld für das Waisenhaus zu sammeln. Sie treffen sich mit Teddy (Kirby Heyborne). Als Teddy feststellt, dass die Männer obdachlos sind, bittet er sie, bei ihm zu bleiben, aber Moe ärgert sich immer noch über Teddy und lehnt ab. Die Handlanger geraten in einen Streit und dann verlässt Moe Curly und Larry. Es stellte sich heraus, dass einige Fernsehproduzenten den Streit sahen und Moe baten, sich dem Set einer neuen Reality-TV-Show anzuschließen. Während Moe zu einer Berühmtheit wird, stolpern Curly und Larry über die finstere Wahrheit über das geheimnisvolle Paar, das sie zuvor getroffen haben. Curly und Larry beschließen, Moe zu finden, damit sie alle zusammenarbeiten können, um Teddy zu retten, der sich in großer Gefahr befindet.

Themen

Familientrennung; Verrat; sexuelle Untreue

Gewalt

In der Tradition der "Slapstick" -Komödie hat dieser Film fast konstante körperliche und verbale Gewalt. Beispielsweise:

  • Moe schlägt, tritt, schlägt, bohrt sich ins Auge und schreit Curly oder Larry an. Sie tun es ihm zurück.
  • Moe schlägt Curly und Larry mit einem Vorschlaghammer auf Kopf und Nacken.
  • Moe zieht Larrys Haarbüschel heraus.
  • Moe reißt Curlys Nasenhaare heraus.
  • Moe schlägt Larry und Curly unter die Nase.
  • Moe kratzt wiederholt mit einer Käsereibe den nackten Fuß eines unbekannten Mannes.
  • Moe steckt die Zunge einer Frau in einen selbstgemachten Schraubstock.
  • Moe stopft einen Mikrowellenherd über den Kopf eines unbekannten Mannes und schaltet ihn dann ein.
  • Schwester Mary (Larry David) schlägt mit einem großen Holzblock die Beine einer Bank aus, auf der die Stooges schlafen. Dann bedroht sie die Handlanger mit dem Holz.
  • Moe und Curly benutzen Larry als Rammbock, um eine Stahltür zu öffnen.
  • Moe hält ein Kissen über Macs Kopf, um ihn zu ersticken.
  • Moe stößt einen Wachmann in eine große Metallplatte, die sein Herz anhält. Als Antwort befiehlt Moe Curly und Larry, die "Paddel" zu holen. Dabei handelt es sich um heiße Eisen, die auf die nackte Brust des Mannes gelegt werden.
  • Mac neckt und trifft einen angeketteten Löwen.
  • Mac richtet eine Waffe auf die Handlanger.
  • Mr Harter (Stephen Collins) richtet eine Waffe auf Mac.

Inhalte, die Kinder stören können

Unter 5

Zusätzlich zu den oben erwähnten Gewaltszenen enthält dieser Film einige Szenen, die Kinder unter fünf Jahren erschrecken oder stören könnten. Zum Beispiel knurrt und peitscht ein wütender Löwe auf Mac.

Vom 5-8

Zusätzlich zu den oben erwähnten Gewaltszenen und beängstigenden Bildern enthält dieser Film einige Szenen, die Kinder in dieser Altersgruppe erschrecken oder stören könnten. Beispielsweise:

  • Moe ist von Curly und Larry getrennt, als sie noch Jungen sind.
  • Die Stooges werfen einen lebenden Hummer und einen Tintenfisch durch einen Raum.
  • Hunderte von Lachsen flattern auf dem trockenen Gras in einer offenen Koppel. Nachfolgende Szenen zeigen, wie sie austrocknen, bis sie sterben und Fliegen über ihren Körpern kreisen.
  • Die Handlanger quetschen einen Delphin weiter, um eine Erdnuss aus dem Blasloch zu holen.

Vom 8-13

Zusätzlich zu den oben erwähnten Gewaltszenen enthält dieser Film einige Szenen, die Kinder in dieser Altersgruppe erschrecken oder stören könnten. Beispielsweise:

  • Die Stooges fallen mehrere Stockwerke von einem Krankenhausdach.
  • Eine metallene Kirchenglocke fällt vom Kirchendach und schlägt Schwester Mary auf den Kopf.
  • Mac fällt unter einen rasenden Bus. Er wird einige Meter unter sich gezogen und gerät dann unter die Bürsten eines Straßenkehrwagens.
  • Die Stooges, Lydia, Mac und Mr Harter stürzen ihr Auto durch eine Brückenleitplanke und geraten unter Wasser in eine Falle.
  • Ein Mädchen wird von einem Haufen Heliumballons meterhoch in die Luft getragen. Moe schießt auf die Ballons und das Mädchen fällt durch die Luft. Sie landet lachend in einem riesigen Kuchen.

Über 13

Es gibt keine anderen Szenen in diesem Film, die Kinder in dieser Altersgruppe erschrecken oder stören könnten.

Sexuelle Hinweise

Dieser Film hat einige sexuelle Referenzen. Beispielsweise:

  • Curly beschuldigt einen Priester, versucht zu haben, mit den Nonnen Hand zu legen.
  • Mac stößt an Lydias Brust, die hupt.
  • Curly nennt Lydia "Legs".
  • Eine Krankenhausangestellte fragt Curly nach einem Datum, an dem Curly als Frau verkleidet ist. Der Aufseher sagt: "Ich mag eine schwere Frau."
  • Ein lebender Hummer ist in Larrys Hose und er singt mit hoher Stimme.
  • Ein Kind hüpft mit einem Pogo-Stick über Mac (der auf der Straße liegt) und schlägt ihn in die Hoden.
  • Eine Erdnuss schießt durch die Luft und bleibt im Boden eines Löwen stecken.

Es gibt auch eine Szene, in der die Handlanger mit Babyklein bedeckt sind. Sie benutzen Jungenbabys als Wasserpistolen, um sich gegenseitig mit kleinen Zielen anzusprechen.

Alkohol, Drogen und andere Substanzen

Dieser Film zeigt einige Substanzen. Zum Beispiel sprechen Charaktere über Fosters Bier. Es gibt auch einige Partyszenen, in denen Erwachsene Alkohol trinken.

Nacktheit und sexuelle Aktivität

Dieser Film zeigt keine Nacktheit oder sexuelle Aktivität direkt. Aber einige der weiblichen Charaktere tragen enge, aufschlussreiche Kleidung. Es gibt auch eine Szene, in der Lydia und Mac sich umarmen und küssen.

Produktplazierung

In diesem Film werden keine Produkte angezeigt oder verwendet. Aber die Charaktere sprechen über Fosters Bier und eine Szene zeigt eine Guinness-Baseballmütze. Der Film zeigt auch Pop-Art im Andy Warhol-Stil und die Charaktere sprechen über den Film Krieg der Sterne und die Fernsehsendungen Die Kardashians und Jerseyufer. Es gibt auch eine Musikszene mit einer singenden Nonne, die ein bisschen wie die Sister Act-Filme ist.

Grobe Sprache

Der Film hat keine grobe Sprache, aber er hat einige Abstriche und einige Bedrohungen.

Ideen, die Sie mit Ihren Kindern besprechen sollten

Die drei Handlanger ist eine Slapstick-Komödie mit viel Gewalt. Obwohl viele der gewalttätigen Szenen lustig sind und dem Stil der Originalfilme von Three Stooges durchaus entsprechen, ist das ständige Stanzen, Schlagen und Ausstechen für Kinder möglicherweise nicht geeignet. Es ist wahrscheinlich, dass Viele Kinder werden nicht in der Lage sein, über die Gewalt hinaus zu sehen, um die zugrunde liegenden Botschaften zu erhalten über Loyalität und Teamarbeit.

Am Ende des Films kommen die Regisseure Peter und Bobby Farrelly auf die Leinwand, um kurz darüber zu sprechen, wie die gewalttätigen Stunts ausgeführt wurden. Sie sagen, dass die Zuschauer nicht versuchen sollten, die Stunts zu kopieren. Aber diese direkte Botschaft könnte nicht ausreichen, um die ständige Gewalt auszugleichen, über die wir den ganzen Film über zum Lachen angeregt wurden.

Zu den Werten in diesem Film, die Sie mit Ihren Kindern untermauern können, gehören Teamwork und Loyalität.

Dieser Film bietet Ihnen auch die Möglichkeit, mit Ihren Kindern über Probleme und Fragen des Alltags zu sprechen. Beispielsweise:

  • Die Gewalt im Film hat keine realistischen Folgen. Was würde im wirklichen Leben passieren, wenn Sie sich so gewalttätig verhalten würden wie die Figuren im Film? Sie könnten Ihre Kinder nach anderen, gewaltfreien Methoden fragen, um Probleme zu lösen.
  • Was sind die Vorteile des Lernens, wie man teilt und zusammenarbeitet?


Schau das Video: Let's Play Far Cry 3 #022 - Der Handlanger vom CIA Deutsch HD blind (Kann 2022).