Guides

Grabräuber

Grabräuber


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Geschichte

Dieser Film basiert auf der Videospielserie Tomb Raider und beginnt, als die Heldin Lara Croft (Alicia Vikander) noch ein Abenteurer ist. Lara ist die Erbin eines Vermögens und ein spektakuläres Herrenhaus, lebt aber verdeckt als Hipster-Bike-Kurierin mit Sitz in London. Sieben Jahre zuvor war Laras Vater Robert Croft (Dominic West) auf einer Expedition verschwunden, um das verlorene japanische Grab der dämonischen Königin Himiko zu finden.

Als Mitarbeiter ihres Vaters sich an Lara wenden und sie auffordern, Papiere zu unterschreiben, aus denen hervorgeht, dass ihr Vater verstorben ist, findet sie einen Hinweis darauf, dass ihr Vater möglicherweise noch lebt. Lara entschließt sich spontan, in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten und herauszufinden, ob er noch lebt. Auf ihrer Reise zur abgelegenen japanischen Insel begegnet sie tückischen Gewässern, gefährlichen Schurken und ständiger Gefahr.

Themen

Das Übernatürliche; Verlust eines Elternteils; Britische Klassenstruktur und Wohlstand; Unternehmensintrigenz

Gewalt

Grabräuber hat viel Gewalt. Beispielsweise:

  • Viele Szenen bieten Nahkämpfe mit Schlägen, Tritten und Ringen. Menschen werden schwer verletzt oder getötet.
  • Viele Szenen zeigen Charaktere, die Waffen und Werkzeuge einsetzen, um andere zu töten, zu verletzen oder zu verstümmeln. Dazu gehören Pistolen und Maschinengewehre.
  • Lara hält einen Mann unter Wasser, bis er ertrinkt. Dies dient der Selbstverteidigung.
  • Ein Mann wird aus nächster Nähe kaltblütig erschossen, weil er krank ist und nicht mehr weiterarbeiten kann.
  • Ein Mann wird brutal in den Kopf getreten.
  • Ein Mann wird mit dem Kolben einer Waffe ins Gesicht geschlagen.
  • Der Film verherrlicht Gewalt. Zum Beispiel ist Lara eine sehr attraktive Heldin, die großes Interesse an Waffen zeigt. Die letzte Szene zeigt sie, wie sie illegal zwei Handfeuerwaffen kauft. Sie hält sie hoch, lächelt und sagt: "Ich nehme zwei".

Inhalte, die Kinder stören können

Unter 5
Zusätzlich zu den oben genannten Gewaltszenen Grabräuber hat viele Szenen, die Kinder unter fünf Jahren erschrecken oder stören könnten. Beispielsweise:

  • Es gibt eine Montage von handgezeichneten Bildern einer dämonischen Hexe, Dämonen und gruseligen übernatürlichen Kreaturen.
  • In vielen Szenen herrscht große Gefahr und Spannung. Zum Beispiel klammert sich Lara an ein rostiges Flugzeug über einem riesigen Wasserfall, benutzt einen kaputten Fallschirm als Fallschirm und geht auf wackligen Leitern und Brücken über tiefe Schluchten.
  • Eine beängstigende Szene zeigt ein Boot, das gegen Felsen geschlagen wird und in einem heftigen Sturm auf See kentert, während Menschen versuchen zu fliehen.
  • Drohende Männer tragen Maschinengewehre und halten Menschen gefangen.
  • Eine Szene zeigt einen "Fluss" von Skeletten.
  • Ein mumifizierter Körper sitzt in seinem Sarg.
  • Das Grab hat viele Sprengfallen, die entworfen wurden, um Menschen darin zu fangen und sie zu töten. Zu den Fallen gehören Stacheln, die vom Boden aufsteigen und Menschen aufspießen, riesige rollende Bälle, die Menschen zerquetschen, und einstürzende Böden.
  • Lara muss eine Metallscherbe aus ihrem Körper ziehen. Die Wunde wird später mit einer Nadel vernäht und sie muss den Schmerz ertragen.

Vom 5-8
Kinder in dieser Altersgruppe werden wahrscheinlich auch durch die oben genannten Szenen gestört.

Vom 8-13
Kinder in dieser Altersgruppe werden wahrscheinlich auch durch einige der oben genannten Szenen gestört.

Über 13
Jüngere Kinder in dieser Altersgruppe können auch durch einige der oben genannten Szenen gestört werden.

Sexuelle Hinweise

Grabräuber hat einige sexuelle Referenzen. Beispielsweise:

  • Ein junger Mann in einem Restaurant ist von Lara angezogen. Seine Eltern ermutigen ihn, sie nach einem Date zu fragen, aber er ist zu eingeschüchtert.
  • Auf dem Boot schaut ein Seemann Lara immer wieder bewundernd an und sagt suggestiv: 'Manche Männer mögen gefährliche Frauen.'
  • Der Bösewicht streichelt Laras Wange auf suggestive und bedrohliche Weise und sagt: "Ich habe zwei Töchter - dunkles Haar wie du, hübsch wie du." Dann macht er drohende Pausen.

Alkohol, Drogen und andere Substanzen

Grabräuber zeigt einige Verwendung von Substanzen. Zum Beispiel ist der Seemann, der Lara auf die Insel bringt, zunächst ein Alkoholiker, der auf seinem Boot trinkt.

Nacktheit und sexuelle Aktivität

Nichts von Belang

Produktplazierung

Die folgenden Produkte werden in verwendet oder angezeigt Grabräuber:

  • Der Film basiert auf dem Videospiel Tomb Raider.
  • Lara fährt mit einem Volvo. Das Auto wird auch separat in einer Kinowerbung mit dem Charakter Lara Croft beworben. Die Werbung wird direkt vor dem Film gezeigt.

Grobe Sprache

Nichts von Belang

Ideen, die Sie mit Ihren Kindern besprechen sollten

Grabräuber ist ein rasanter Actionfilm, der auf einem Videospiel basiert. Obwohl die Handlung vorhersehbar und formelhaft ist, sind die Aktionssequenzen angespannt und aufregend. Ältere Zuschauer finden den Film vielleicht lustig.

Lara ist eine starke weibliche Actionheldin, die außergewöhnliche, übermenschliche körperliche Stärke und Ausdauer zeigt. Obwohl Lara äußerst attraktiv ist, wird sie im Film nicht so offen sexuell behandelt wie im Videospiel.

Grabräuber verherrlicht jedoch Gewalt und den Einsatz von Waffen erheblich, und es gibt viele Szenen, die jüngere Zuschauer stören könnten. Aus diesen Gründen wird der Film nicht für Kinder unter 13 Jahren empfohlen, und wir empfehlen die elterliche Anleitung für Kinder im Alter von 13-15 Jahren.

Die Hauptbotschaften von Grabräuber sind, mutig deinen Instinkten zu folgen und Entscheidungen zum Wohle der Menschheit zu treffen, anstatt zum persönlichen Vorteil.

Werte in Grabräuber Zu den Stärken, die Sie mit Ihren Kindern erreichen können, gehören Tapferkeit, Unabhängigkeit und körperliche Stärke.

Sie könnten auch mit Ihren Kindern sprechen über:

  • den Kauf und Gebrauch von Waffen
  • die Macht der großen Unternehmen
  • abwesende Eltern und Kinder, die sich vernachlässigt fühlen
  • die englische Klassenstruktur und klassenbasierte Vorurteile und Stereotype.