Neugeborene

Flaschenernährung: Reinigungs- und Sterilisationsgeräte

Flaschenernährung: Reinigungs- und Sterilisationsgeräte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Flaschenfütterungsgeräte

Wenn Sie Ihr Baby mit der Flasche füttern, benötigen Sie:

  • 4-6 große Flaschen
  • Ringe und Mützen
  • mehrere Zitzen.

Sie können jeden verwenden Flasche Ihr Baby scheint es zu mögen, denn keiner ist besser als jeder andere.

Zitzen sind entweder aus latex (braun) oder silikon (klar), und jede art ist in ordnung. Probieren Sie Zitzen mit größeren oder kleineren Löchern aus, bis Sie eines finden, mit dem Sie und Ihr Baby zufrieden sind. Die Zitzen werden nach dem Alter des Babys eingestuft, aber dies basiert nicht auf irgendetwas Wissenschaftlichem.

Das Immunsystem Ihres Babys ist nicht stark genug, um einige Infektionen abzuwehren. Das Reinigen und Sterilisieren aller Flaschenfütterungsgeräte verringert das Krankheitsrisiko. Es ist wichtig, die Geräte zu sterilisieren, bis Ihr Baby 12 Monate alt ist.

Flaschenfütterungsgeräte reinigen

Es ist wichtig, die Flaschenfütterungsgeräte nach jedem Füttern zu reinigen. Sie müssen es reinigen, bevor Sie es sterilisieren. Am besten reinigen Sie die Geräte sofort, nachdem Ihr Baby die Fütterung beendet hat.

So reinigen Sie die Flaschenfütterungsgeräte:

  • Waschen Sie Ihre Hände mit Seifenwasser und trocknen Sie sie mit einem sauberen Handtuch ab.
  • Überprüfen Sie die Sauger auf Risse. Werfen Sie beschädigte Zitzen weg - in den Rissen können Bakterien wachsen.
  • Waschen Sie alle Fütterungsgeräte in heißem Seifenwasser.
  • Reinigen Sie Flaschen und Sauger mit einer Flaschenbürste.
  • Spritzen Sie Wasser durch die Zitzen, um das kleine Loch zu entfernen.
  • Alles gründlich ausspülen.

Sterilisation der Flaschenfütterungsgeräte

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Flaschenfütterungsgeräte sterilisieren können:

  • Sieden
  • Chemikalien
  • Dampfsterilisation
  • Mikrowellensterilisation.

Wenn Sie Ihre Ausrüstung mit der von Ihnen gewählten Methode sterilisiert haben, müssen Sie dies tun Bewahren Sie das sterilisierte Gerät in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank auf.

Sieden
Kochen ist die einfachste und zuverlässigste Art, Ihre Flaschenfütterungsgeräte zu sterilisieren:

  • Flaschen, Sauger, Ringe und Verschlüsse in einen großen Topf geben.
  • Füllen Sie den Topf mit Wasser, bis alles bedeckt ist und alle Luftblasen verschwunden sind.
  • Stellen Sie den Topf auf den Herd, bringen Sie ihn zum Kochen und kochen Sie ihn fünf Minuten lang.
  • Lassen Sie alles im Topf abkühlen, bis Sie es mit der Hand herausnehmen können, ohne sich zu verbrühen.
  • Bewahren Sie Geräte, die Sie nicht sofort benötigen, in einem sauberen, versiegelten Behälter im Kühlschrank auf.
  • Verwenden Sie alle Geräte innerhalb von 24 Stunden nach dem Kochen.

Wenn Sie andere Kinder haben, können Sie diese Methode verwenden, wenn diese schlafen oder nicht zu Hause sind, um das Risiko einer Verbrühung zu verringern.

Chemikalien
Sie können Ihre Flaschen mit einer antibakteriellen Lösung in flüssiger oder Tablettenform sterilisieren. Dies ist eine Art Bleichmittel, das mit Wasser verdünnt wird, damit es für Ihr Baby ungefährlich ist, aber stark genug, um Bakterien abzutöten.

So sterilisieren Sie mit Chemikalien:

  • Befolgen Sie die Anweisungen des Herstellers sorgfältig, wenn Sie die Lösung zusammenstellen, um sicherzustellen, dass es die richtige Stärke ist.
  • Waschen Sie alle Geräte mit warmem Seifenwasser und spülen Sie sie gründlich aus.
  • Tauchen Sie alles vollständig ein und lassen Sie alles für die empfohlene Zeit in der Lösung, bevor Sie es erneut verwenden. Sie können Geräte in der Lösung belassen, wenn sie nicht verwendet werden.
  • Entfernen Sie die Ausrüstung und schütteln Sie überschüssige Lösung ab, bevor Sie sie verwenden. Spülen Sie sie jedoch nicht aus.
  • Sie können die Lösung 24 Stunden lang aufbewahren, sobald sie fertig ist. Nach dieser Zeit werfen Sie es weg, schrubben Sie den Behälter und die Ausrüstung gründlich in warmem Seifenwasser und stellen Sie eine neue Lösung her.

Hier erfahren Sie, wie es geht Sein sicher, wenn Sie sterilisierende Chemikalien verwenden:

  • Bewahren Sie das Konzentrat und die Lösung außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
  • Verwenden Sie Geräte aus Kunststoff oder Glas, einschließlich des Behälters, in dem Sie die Lösung gemischt haben. Die chemische Lösung frisst eventuell Metallgeräte und -behälter auf.

Dampfsterilisatoren
Dampfsterilisatoren sind automatische Einheiten, die Ihre Ausrüstung bei einer Temperatur „kochen“, die hoch genug ist, um Bakterien abzutöten.

Stellen Sie Ihre saubere Ausrüstung in das Gerät, füllen Sie Wasser gemäß den Anweisungen des Herstellers hinzu und schalten Sie es ein. Das Gerät schaltet sich nach Beendigung der Arbeit aus.

Mikrowellen-Dampfsterilisatoren
Diese sind wie Dampfsterilisatoren, aber Sie legen sie in den Mikrowellenherd:

  • Befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig.
  • Überprüfen Sie die benötigte Mikrowellenleistung - nicht alle Mikrowellen sind gleich.
  • Legen Sie kein Metall in diese Sterilisatoren.

Stellen Sie Ihr Gerät niemals direkt in die Mikrowelle, um es zu sterilisieren. Dies funktioniert nicht und Ihre Ausrüstung schmilzt oder wird beschädigt.