PreTeens

Zahnpflege für Jugendliche: 9-11 Jahre

Zahnpflege für Jugendliche: 9-11 Jahre


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Zahnentwicklung

Kinder zwischen 6 und 12 Jahren haben eine Mischung aus Erwachsenen- und Milchzähnen. Mit 12 Jahren haben die meisten Kinder alle erwachsenen Zähne mit Ausnahme der dritten Backenzähne (Weisheitszähne). Es gibt 32 erwachsene Zähne.

Wenn erwachsene Zähne durchkommen: Einige Tipps
Ihr Kind kann feststellen, dass das Kauen schwieriger ist, wenn die Zähne locker sind oder fehlen, es aber trotzdem gesunde Lebensmittel zu sich nehmen muss.

Es ist wichtig, dass Sie das Zähneputzen Ihres Kindes fortsetzen und dabei besonders auf die losen Zähne oder sensiblen Bereiche achten. Aber Lass lose Zähne von selbst herausfallen. Wenn Sie versuchen, einen Zahn herauszuziehen, bevor er herausfallen kann, können Zahnfleisch und Zähne in der Nähe verletzt werden. Dies kann zu Schmerzen und Infektionen führen.

Manchmal kommt ein erwachsener Zahn durch, bevor der Milchzahn herausgefallen ist. Wenn der Milchzahn nicht innerhalb von 2-3 Monaten herausgefallen ist, wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt.

Zahnpflege: Halten Sie die Zähne Ihres Kindes sauber

Das Zähneputzen ist wichtig, um die Zähne sauber zu halten und um Mundgeruch, Karies und Zahnfleischerkrankungen vorzubeugen. In diesem Alter braucht Ihr Kind wahrscheinlich keine Hilfe mehr, um sich die Zähne zu putzen. Aber wenn er jemals eine Erinnerung braucht, sind hier die grundlegenden Schritte:

  1. Verwenden Sie eine erbsengroße Menge einer normalen Fluorid-Zahnpasta für Erwachsene.
  2. Richten Sie die Zahnbürste in einem Winkel von 45 ° zum Zahnfleischrand aus.
  3. Beginnen Sie zuerst mit den oberen Zähnen. Putzen Sie mit einer sanften kreisenden Bewegung die äußere Oberfläche der Zähne und des Zahnfleisches, Zahn für Zahn. Putzen Sie dann die Innenseite der Zähne und des Zahnfleisches, Zahn für Zahn.
  4. Gehen Sie zu den unteren Zähnen und wiederholen Sie den obigen Schritt.
  5. Verwenden Sie eine leichte Vorwärts- und Rückwärtsbewegung, um die Kauflächen zu bürsten.
  6. Zunge sanft putzen.
  7. Pinsel für etwa zwei Minuten.
  8. Spucken Sie die Zahnpasta beim Putzen aus. Es ist jedoch nicht erforderlich, mit Wasser zu spülen. Jede übrig gebliebene Fluorid-Zahnpasta trägt zum Aufbau starker, gesunder Zähne bei.

Wenn Sie eine verwenden elektrische ZahnbürsteVermeiden Sie es, den Pinsel im Kreis zu bewegen. Halten Sie Ihre Hand ruhig und führen Sie die Bürste über die Zähne und das Zahnfleisch.

Ihr Kind sollte nicht nur putzen, sondern auch Zahnseide regelmäßig alle Zähne, die sich berühren.

Eine Zahnbürste auswählen

Es gibt so viele Zahnbürsten zur Auswahl, dass es ziemlich verwirrend werden kann. Wenn Sie und Ihr Kind eine Zahnbürste auswählen, können Sie nach Folgendem suchen:

  • Weiche Borsten: Diese beschädigen weder das Zahnfleisch noch den Zahnschmelz Ihres Kindes.
  • Ein langer Griff: Dies hilft Ihrem Kind, alle Zähne zu erreichen.
  • Ein kleiner Kopf: Dies erleichtert Ihrem Kind das Bewegen der Zahnbürste um den Mund.

Elektrische Zahnbürsten sind genauso gut wie nicht elektrische Zahnbürsten. Sie sind besonders nützlich, wenn Ihr Kind eine schlechte Handkontrolle hat.

Unabhängig davon, welche Zahnbürste Ihr Kind verwendet, empfiehlt es sich, diese alle 3-4 Monate zu wechseln oder wenn die Borsten abgenutzt und zottelig aussehen.

Zahnpasta und Fluorid

In diesem Alter kann Ihr Kind Verwenden Sie eine normale Fluorid-Zahnpasta für Erwachsene.

Fluorid ist ein sicheres Mineral, das die Zähne stark hält und Karies verhindert.

Die meisten Leitungswasser in Australien hat Fluorid hinzugefügt.

Fluorid wirkt am besten, wenn Sie es den ganzen Tag über in sehr geringen Mengen in fluoriertem Leitungswasser, fluoridhaltigen Lebensmitteln und Getränken sowie in fluoridhaltiger Zahnpasta erhalten. Für Kinder, bei denen ein hohes Risiko für Karies besteht, können Zahnärzte auch Gele und Pasten mit zusätzlichem Fluorid verschreiben.

Zahnreinigung allein ist keine Garantie gegen Karies. Diät ist auch wichtig. Vermeiden Sie es, Ihrem Kind zuckerhaltige Lebensmittel und zuckerhaltige Getränke wie Fruchtsäfte, Erfrischungsgetränke und aromatisierte Milch zu geben.

Zahnversiegelungsmittel

Ihr Zahnarzt wird Ihrem Kind möglicherweise Zahnversiegelungsmittel empfehlen.

Dentale Versiegelungsmittel sind dünne Kunststoffbeschichtungen, die sich an die Kauflächen von Zähnen binden, wo sich die meisten Hohlräume bei Kindern befinden. Diese Versiegelungsmittel stoppen die Plaquebildung in den Zahnrillen und helfen, die Karies zu stoppen. Das Auftragen der Versiegelungen ist in der Regel einfach und schnell und für Ihr Kind sehr unangenehm.

Dichtungsmittel bleiben nicht für immer auf den Zähnen Ihres Kindes. Ihr Zahnarzt wird sie regelmäßig überprüfen. Manchmal müssen sie repariert oder erneut angewendet werden.

Wenn Sie an Zahnversiegelungen für Ihr Kind interessiert sind, wenden Sie sich an Ihren Zahnarzt.

Besuch beim Zahnarzt

Es ist wichtig, dass Ihr Kind regelmäßig zahnärztlich untersucht wird. Ihr Zahnarzt wird Ihnen sagen, wie oft Ihr Kind eine Untersuchung benötigt. Zahnärzte empfehlen in der Regel alle 6-12 Monate.

Ihr Kind kann je nach Bedarf auch andere Mundpfleger aufsuchen. Dazu gehören Zahntherapeuten, Zahnarzthelfer, Mundpfleger oder Fachzahnärzte wie Kinderzahnärzte oder Kieferorthopäden.

Zahngesundheitspflege in Australien

Die zahnärztliche Betreuung von Kindern ist in der Regel kostenlos oder kostengünstig öffentliches Zahnsystembis zu einem bestimmten Alter. Einzelheiten zu öffentlichen Zahnärzten finden Sie auf der Website des Gesundheitsamtes Ihres Landes oder Ihrer Region.

Es gibt private Zahnkliniken in ganz Australien. Sie müssen für Ihre Termine bezahlen, aber Personen mit einer privaten Krankenversicherung erhalten möglicherweise etwas Geld von ihrer privaten Krankenkasse zurück.

Wenn Sie berechtigt sind, deckt der Leistungsplan der australischen Regierung für zahnärztliche Kinder grundlegende zahnärztliche Leistungen für Kinder im Alter von 2 bis 17 Jahren in den meisten privaten und öffentlichen Zahnkliniken ab.



Bemerkungen:

  1. Tauzahn

    Sehr kontrovers, aber es gibt etwas zu denken

  2. Zair

    Tolle Sache, ich habe geschaut, ich rate allen ...



Eine Nachricht schreiben