PreTeens

Neues Baby: Bereite deine anderen Kinder vor

Neues Baby: Bereite deine anderen Kinder vor


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sich auf ein Baby vorbereiten: Wie sich Kinder fühlen

Wenn Sie ein neues Baby bekommen, sind Ihre anderen Kinder vielleicht aufgeregt. Aber sie müssen lernen, Ihre Liebe und Aufmerksamkeit mit dem neuen Baby zu teilen. Dies kann ein großer Schritt sein, insbesondere wenn Ihre Kinder noch Kleinkinder sind. Sie könnten das Gefühl haben, aus dem Rampenlicht verdrängt zu werden.

Fast alle Kinder müssen sich anpassen, wenn ein neues Baby in die Familie aufgenommen wird. Aber irgendwann wird sich eine positive Beziehung zwischen den Geschwistern entwickeln - normalerweise, wenn das Neugeborene ungefähr 14 Monate alt ist.

Wann sollen Kinder über das neue Baby informiert werden?

Wenn Sie sich auf ein Baby vorbereiten, hängt es von Ihnen ab, wann und wie viel Sie Ihren Kindern über das neue Baby erzählen. Das Alter Ihrer Kinder spielt ebenfalls eine Rolle.

Es kann sinnvoll sein, die Idee eines Neugeborenen möglicherweise relativ früh in der Schwangerschaft einzuführen mindestens drei oder vier Monate vor der Geburt des Kindes. Sie könnten versuchen, über Babys im Allgemeinen zu sprechen und dann über Ihr neues Baby zu sprechen.

Kleinkinder verstehen die Zeit nicht wirklich. Wenn Sie Ihrem Kind also erklären, dass ein neues Baby kommt, versuchen Sie, es mit einem vertrauten Ereignis in Verbindung zu bringen. Man könnte sagen, dass das neue Baby bald nach dem Geburtstag einer besonderen Person eintrifft.

Ältere Kinder möchten vielleicht Details darüber, woher das Baby kommt, wie es in den Bauch der Mutter gelangt ist und wie es herauskommt. Wenn es darum geht, mit Ihren Kindern über Sex zu sprechen, sind einfache, altersgerechte Erklärungen am besten. Es gibt viele Bücher über Schwangerschaft und Geburt, die helfen können.

Bereiten Sie Ihre anderen Kinder auf das neue Baby vor: Tipps

Bevor Ihr neues Baby geboren wird, können Sie Ihren anderen Kindern helfen, sich für das neue Familienmitglied positiv zu fühlen. Sie brauchen Vorbereitung, Kommunikation und viel Verständnis.

Vor der Geburt
Wenn Sie dies zu einer positiven und aufregenden Zeit machen können, hat Ihr Kind mit größerer Wahrscheinlichkeit das Gefühl, dass sich die Veränderung auf jeden in der Familie und nicht nur auf das neue Baby auswirkt. Hier sind einige Ideen, die Ihnen dabei helfen sollen:

  • Lesen Sie die Geschichten Ihrer Kinder über Babys. Schauen Sie sich Bilder an und erzählen Sie, wie Ihre Familie wächst.
  • Zeigen Sie ihnen Bilder von sich, als sie noch sehr jung waren.
  • Lassen Sie sie den Bauch Ihrer Mutter berühren, um zu spüren, wie sich das neue Baby bewegt und nach innen tritt. Sie könnten sie sogar bei einem Besuch beim Arzt oder der Hebamme den Herzschlag des Babys hören lassen.
  • Binden Sie sie in das praktische Geschäft ein, sich auf das neue Baby vorzubereiten. Lassen Sie sie Ihnen helfen, Ihr Zuhause fertig zu machen, Babyartikel zu kaufen und zu dekorieren.
  • Sprechen Sie mit Ihren Kindern darüber, worauf sie sich am meisten freuen, wenn das neue Baby kommt.
  • Wenn Ihre Kinder sich Sorgen um das neue Baby machen, sprechen Sie mit ihnen über ihre Sorgen und beruhigen Sie sie. Schenke ihnen viel Liebe und Kuschel und konzentriere dich auf das Positive - zum Beispiel werden sie einen neuen Bruder oder eine neue Schwester haben, die sie lieben können.

Das ist auch eine gute Idee Geben Sie Ihrem Kind eine Vorstellung davon, wie es ist, ein neues Baby zu bekommen in der Familie:

  • Verbringen Sie nach Möglichkeit etwas Zeit mit Freunden und deren Neugeborenen. Ihre Kinder werden feststellen, dass Neugeborene sehr schläfrig sind und viel Pflege benötigen - sie sind keine sofortigen Spielkameraden!
  • Lassen Sie Ihre Kinder wissen, dass das Baby eine kleine Person mit eigenen Bedürfnissen ist.
  • Ermutigen Sie Ihr Kind, Kontakte zu knüpfen und mit anderen Kindern zu spielen. Dies hilft Ihrem Kind, die sozialen Fähigkeiten zu entwickeln, um ein gutes Verhältnis zu einem neuen Geschwister zu haben. Vielleicht können Sie einer Spielgruppe beitreten oder dafür sorgen, dass erweiterte Familienmitglieder - sowohl Kinder als auch Erwachsene - etwas Zeit mit Ihrem Kind verbringen.

Wenn Ihr Kind bereit ist, auf die Toilette zu gehen oder in ein großes Bett zu ziehen, ist es eine gute Idee, mit diesen Änderungen zu beginnen, bevor das Baby geboren wird, oder diese Änderungen erst danach zu belassen.

Während Ihres Krankenhausaufenthaltes
Hier sind einige Ideen, die Ihren Kindern helfen sollen, sich in Ordnung zu fühlen, wenn die Mutter wegen einer Geburt im Krankenhaus abwesend ist:

  • Lassen Sie Ihre Kinder wissen, wer sie während des Krankenhausaufenthalts ihrer Mutter betreut. Wenn sie die Betreuungsperson nicht gut kennen, brauchen sie Zeit, um sich an die Idee zu gewöhnen.
  • Drucken Sie einige Familienfotos aus, damit Ihre anderen Kinder sich in der Nähe ihrer Betten aufhalten können, solange Mama nicht da ist.
  • Sorgen Sie dafür, dass die Routinen für Kinder so weit wie möglich gleich bleiben. Dies wird ihnen helfen, sich sicherer zu fühlen.
  • Bleiben Sie während des Krankenhausaufenthalts mit anderen Kindern in Kontakt. Wenn es Mutter und Baby gut geht, nehmen Sie sich Zeit für die anderen Kinder.
  • Sorgen Sie dafür, dass sich Ihre Kinder bei einem Besuch besonders und geliebt fühlen. Sagen Sie Ihren Kindern, wie glücklich Sie sind, sie zu sehen.

Wenn Baby nach Hause kommt
Diese Ideen können Ihnen helfen, Dinge zu regeln, wenn Ihr neues Baby zum ersten Mal nach Hause kommt:

  • Beruhigen Sie Kinder (insbesondere Kleinkinder) mit einer großen Umarmung, bevor Sie das neue Baby zum ersten Mal vorstellen.
  • Wenn Familie und Freunde Geschenke für das neue Baby mitbringen, schlagen Sie vor, dass sie auch etwas Kleines für Ihre anderen Kinder mitbringen. Sie könnten auch ein kleines Geschenk zur Hand haben - machen Sie es vom Neugeborenen zu Ihren älteren Kindern. Kleine Kinder möchten vielleicht eine kleine Puppe, damit sie ein eigenes "Baby" bekommen.

Tipps für einen guten Start in die Beziehung zwischen Geschwistern finden Sie in den folgenden Abschnitten: Helfen Sie Kleinkindern und Vorschulkindern, sich auf ein neues Baby einzustellen, und helfen Sie älteren Kindern und Jugendlichen, sich auf ein neues Baby einzustellen.


Schau das Video: Schlaflose Nächte. Morgenroutine mit 3 Kindern. Schule, Kindergarten & Baby. Mamiseelen (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Will

    Ich glaube, dass Sie falsch liegen. Lass uns diskutieren. Maile mir per PN.

  2. Capek

    Und was würden wir ohne Ihren großen Satz tun?

  3. Heinz

    Ich biete Ihnen an, die Suche auf google.com zu versuchen, und Sie werden dort alle Antworten finden.

  4. Niktilar

    Sind Sie im Ernst?



Eine Nachricht schreiben