Schwangerschaft

Geburt: Geschichten von Vätern

Geburt: Geschichten von Vätern

Vaginale Geburt

Malcoms Geschichte (Vater von zwei Kindern)
'Die Geburt war absolut sensationell. Es war kompliziert, weil mein Partner eine sehr lange Arbeit hinter sich hatte und ich ein starkes Gespür für „Oh mein Gott, mein Partner ist gerade durch diese absolute Hölle gegangen“ hatte.

„Aber als das Baby ganz glücklich und zufrieden auf ihr saß, war ich einfach glücklich in meiner Rolle, meinen Partner im Auge zu behalten. Wir waren alle drei zusammen und es hat geklappt. '

Roscos Geschichte (Vater einer)
'Die Geburt war eine Mischung aus Erheiterung und Erleichterung. Es ist ziemlich unglaublich - das schleimige kleine Baby ist gerade herausgekommen. Sie sind so wunderschön und so unglaublich. '

Max 'Geschichte (Vater von fünf Kindern)
„Als meine erste Tochter geboren wurde, war ich von Emotionen überwältigt, aber ich kann nicht sagen, dass alle positiv waren. Es war schwer zu wissen, was ich fühlen sollte. Es gab Aufregung und Freude, aber es gab auch einige Sorgen und Ängste, ob ich ein guter und liebevoller Vater sein würde.

„Was würde passieren, wenn die„ mächtige, lebensverändernde Liebe “, von der alle sprachen, nicht für mich passieren würde? Aber mir wurde klar, dass es für mich ein Gebäude war, eine allmähliche Sache. Mit der Zeit habe ich meinen eigenen Weg in die neue Rolle gefunden und alles war in Ordnung. '

Johns Geschichte (Vater von Zwillingen)
Während der Wehen meiner Frau habe ich hauptsächlich dafür gesorgt, dass zum einen sie nicht starb und zum anderen meine Söhne nicht starben. Aber sie kam zuerst. Ich denke, das passt zu der Rolle, die ich immer gefühlt habe, als erste und letzte Schutzlinie. Für mich war die Geburt eines Kindes einer jener Momente, in denen ich zwischen meiner Familie und dem Universum stand und wusste, dass ich machtlos sein könnte, etwas zu tun, aber für alle Fälle bereit. Dies war mein erster Gedanke und meine erste Angst, als meine Frau mir sagte, sie sei schwanger und sie blieb jeden Tag bis zur Geburt bei mir.

Trotzdem fühlte ich mich durch die Geburt ziemlich ruhig, obwohl meine Frau erschöpft war und eine riesige Menge Blut verlor. Ihre wachsende Blässe war mein erster Gedanke.

„Ich habe es genossen, ihr beim Schieben zu helfen. Ich lachte über die Blicke, die sie dem Arzt zuwarf, als er ihr sagte, sie solle immer wieder pushen. Sogar jetzt ist sie gegen ihn, denke ich, aber ich dachte, er sei solide.

„Als meine Jungs herauskamen, taten sie beide dasselbe, woran ich mich immer deutlich erinnern werde. Zweimal hielt die Krankenschwester einen Jungen an mich, und zweimal waren seine Augen weit geöffnet, als ich es für möglich hielt, und schauten direkt in meine. Sie schienen sehr bereit zu sein, alles aufzunehmen, und ich hatte das Gefühl, dass wir uns sofort auf eine kosmische und primitive Weise kannten. '

Kaiserschnitt Geburt

Wenn Ihr Partner einen Kaiserschnitt benötigt - Notfall oder geplant - und Sie nur im Operationssaal sind, wird er Sie beruhigen und trösten. Sie können auch helfen, indem Sie wissen, worum es vor, während und nach der Operation geht.

Tobys Geschichte (Vater von zwei Kindern)
„Die Gesichter der Jungs strahlen immer, wenn sie über Geburt sprechen, aber ich dachte nicht, dass ich wirklich bereit wäre, meinen Sohn zu treffen. Ich hätte nicht gedacht, dass es mein Herz so sehr öffnen würde, wie es tat. Als der Geburtshelfer ihn herauszog, hob sich sein kleines Gesicht. Ich habe eine ziemlich große Nase und ich schaute auf diesen kleinen Kopf und sagte: "Es ist definitiv meins", weil diese große Nase sein halbes Gesicht bedeckte.

'Es war unglaublich. Die Welt blieb stehen. Es gab absolut nichts anderes, was mir in den Sinn kam, und absolut nichts, was mir einfiel, als wie wunderbar das war. '

Aarons Geschichte (Vater einer)
'Die Sache mit geplanten Kaiserschnitten ist, dass sie geplant sind. Man sagt: "Es wird alles um 7 Uhr morgens passieren" und das Geheimnis und die Spannung verschwinden. Das ist ein komisches Gefühl.

„Bei Kaiserschnitt muss man sich darauf einstellen, einige Geräusche zu hören, die außergewöhnlich sind, z. Es gibt Geräusche, die dich dazu bringen zu sagen: "Wow!"

Michaels Geschichte (Vater einer)
'Unglaublich! Einfach absolut unglaublich. Du siehst auf diese kleine Person herab und siehst sie plötzlich in deinem Leben, und es ist ... sehr emotional.

„Es ist eine sehr seltsame Sache, denn bei einem Kaiserschnitt sitzt man in einer Operationssuite, es gibt helle Lichter und man trägt seltsame Kleider, aber es ist ein außergewöhnlicher Moment, den man nie vergisst. Genieße einfach den Moment. '