Schwangerschaft

Geburtskurse nur für Männer

Geburtskurse nur für Männer

Über Geburtsklassen nur für Männer

Allgemeine Geburtsklassen, auch als Geburtsvorbereitungsklassen oder Schwangerschaftsvorbereitungsklassen bekannt, werden immer besser darin, Väter einzubeziehen, aber Geburtsklassen nur für Väter könnten eine zusätzliche Option sein, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Diese Kurse werden oft von einem männlichen Gesundheitsexperten geleitet, der auch Vater ist. Einige werden im Rahmen einer Reihe von Geburtskursen im Krankenhaus kostenlos angeboten. Andere müssen Sie bezahlen.

Die Klasse umfasste Geburt, Stillen und so weiter, was nützlich war. Ich hatte nicht erwartet, Geschichten von anderen Typen über Situationen zu hören, die sie durchmachten. Es war toll. Wir hatten alle die Gelegenheit zu sagen, wie es uns in dieser Phase der Schwangerschaft erging.
- Pat, Vater eines und werdenden Vaters

Informationen, die Sie möglicherweise in einer Geburtsstunde nur für Männer erhalten

Papas Geburtsvorbereitungskurse sind eine gute Gelegenheit, über Probleme im Zusammenhang mit dem Werden eines Vaters zu sprechen. Sie könnten auch:

  • Schauen Sie sich Ihre Rolle als Elternteil an und was Sie von sich und Ihrem Partner erwarten
  • Vergleichen Sie Gedanken und Erfahrungen mit anderen werdenden Vätern
  • Finden Sie heraus, warum es gut ist, mit Ihrem Baby zu interagieren und sich um die Pflege Ihres Babys zu kümmern
  • Erfahren Sie, wie Sie Ihren Partner am besten unterstützen können - zum Beispiel bei der Geburt und beim Stillen
  • Sprechen Sie über Themen wie Sex, die Auswirkungen eines Babys auf Ihre Beziehung, postnatale Depressionen und finanzielle Belastungen
  • Erfahren Sie, wen Ihr Baby in den Monaten nach der Geburt treffen wird - zum Beispiel Ihr Kind und Ihre Familienkrankenschwester.

Der Unterricht ist in der Regel locker, sodass Sie sich entspannen und lachen sowie lernen können. Einige Männer sind erleichtert, herauszufinden, dass andere Männer ihre Gedanken und Sorgen darüber teilen, Vater zu werden, schwanger zu sein, geboren zu werden oder Eltern zu haben.

Die Klasse brachte mich dazu, über meine Rolle als Ehemann und Vater nachzudenken und darüber, wie ich meine Frau und meine Familie unterstützen könnte. Wir sprachen davon, ein Kommunikationskanal oder „Pförtner“ für Besuche und Anrufe von Familienmitgliedern und Freunden gleich nach der Geburt und in den ersten Wochen zu sein. Es hat meine Füße auf den Boden gebracht. Es hat mir geholfen, mich auf meine Rolle im Leben meines Kindes, meines Partners und meiner Familie zu konzentrieren.
- Pat, Vater eines und werdenden Vaters

Dinge die du tun kannst

Prüfen Sie, ob es in Ihrer Nähe Geburtsklassen für Männer gibt. Sie können das Krankenhaus anrufen, Ihren Hausarzt oder einen Schwangerschaftstermin vereinbaren. Oder ein anderer Vater, von dem Sie wissen, dass er eine Klasse empfehlen kann. Auch wenn Sie sich gegen eine Teilnahme entscheiden, sollten Sie herausfinden, welche Kurse verfügbar sind, worum es geht und welche Themen sie behandeln.