Schwangerschaft

4 Wochen schwanger

4 Wochen schwanger

Sie mit 4 Wochen schwanger

Das befruchtete Ei wandert über die Eileiter in die Gebärmutter und implantiert sich dort in das Endometrium. Dies kann 3-10 Tage dauern. Einige Frauen haben um die Zeit der Implantation eine geringe Menge an Blutungen oder Flecken.

Möglicherweise bemerken Sie keine Veränderungen in Ihrem Körper wie schmerzende Brüste und Müdigkeit, aber am Ende der Woche haben Sie wahrscheinlich Ihre Periode verpasst und könnten sich fragen, ob Sie schwanger sind.

Ihr Baby, wenn Sie 4 Wochen schwanger sind

Ab dem Moment der Empfängnis wird das befruchtete Ei - a Blastozyste - beginnt sich zu teilen. Bis zum Ende dieser Woche ist es eine Kugel mit etwa 200 Zellen und einem Durchmesser von etwa 4-5 mm. Innerhalb der Kugel bilden sich drei Schichten:

  • Das Ektoderm - das wird zum Nervensystem, Gehirn, Haar und Haut Ihres Babys.
  • Das Endoderm - das wird der Darm und andere innere Organe.
  • Das Mesoderm - dies entwickelt sich zu Skelett, Blutsystem und Muskeln.

Die Außenseite der Blastozyste teilt sich in zwei Teile:

  • Der äußere Teil sendet kleine Tentakel aus, die Chorionzotten genannt werden und in Ihr Endometrium eingraben. Die Chorionzotten entwickeln sich zur Plazenta.
  • Der innere Teil wird zum Fruchtwassersack - der mit Flüssigkeit gefüllten Schutzblase, in der sich der Embryo entwickelt.

Eineiige Zwillinge
Eineiige oder monozygote Zwillinge werden gezeugt, wenn ein einzelnes Sperma eine Eizelle befruchtet. In einem sehr frühen Stadium des Zellteilungsprozesses teilt sich das befruchtete Ei in zwei Teile und beginnt, zwei Babys zu formen. Eineiige Zwillinge haben die gleichen Gene, also das gleiche Geschlecht.


Schau das Video: Schwangerschaft - 4. Woche SSW 3 (Januar 2022).