Kinder im Vorschulalter

Eingewöhnung im Kindergarten: praktische Tipps

Eingewöhnung im Kindergarten: praktische Tipps



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Checkliste für die Vorschule

Vorschulen haben Richtlinien und Routinen, die einen reibungslosen Ablauf gewährleisten, die Sicherheit der Kinder gewährleisten und sicherstellen, dass die Kinder angenehme und anregende Erfahrungen machen, die ihre frühe Entwicklung unterstützen.

Hier ist ein A-Z Checkliste von dem, was Sie in der Vorschule erwarten können, was Ihnen und Ihrem Kind beim Einleben helfen kann.

In der Vorschule ankommen und nach Hause gehen

Laut staatlichen und regionalen Bestimmungen müssen Sie den Namen und die Ankunftszeit Ihres Kindes in ein Schulbuch eintragen, wenn Sie Ihr Kind in der Vorschule abgeben. Sie müssen auch unterschreiben, dass Sie Ihr Kind abgeholt haben und zu welcher Zeit.

Wenn jemand anderes Ihr Kind von der Vorschule abholt, müssen Sie dies der Vorschule in der Regel schriftlich mitteilen.

Asthma und Allergien

Wenn Ihr Kind Asthma hat, ist es wichtig, die Vorschule zu informieren und den Mitarbeitern eine Kopie des Asthma-Plans Ihres Kindes zu geben.

Wenn Ihr Kind Allergien gegen Lebensmittel oder andere Substanzen hat, muss dies auch die Vorschule wissen. Wenn bei Ihrem Kind das Risiko einer Anaphylaxie besteht, stellen Sie sicher, dass das Personal Zugang zum Adrenalin-Autoinjektor Ihres Kindes hat und weiß, wie es verwendet wird.

Kleidung für den Kindergarten

Bequeme, locker sitzende Kleidung, mit der sich Ihr Kind frei bewegen kann, ist am besten für den Vorschulbereich geeignet. Es ist auch eine gute Idee, Ihr Kind in Kleidung, die in Ordnung ist, schmutzig zu werden, in die Vorschule zu schicken und ein paar Ersatzkleidungsteile in die Tasche Ihres Kindes zu packen. Geschlossene Schuhe erleichtern Ihrem Kind das Laufen und Klettern.

Bildungsprogramme

Die Bildungsphilosophie Ihrer Vorschule wird in der Informationsbroschüre oder auf der Website beschrieben. Details des Bildungsprogramms werden möglicherweise im Gebäude angezeigt, und Sie können mit den Mitarbeitern mehr darüber sprechen. Möglicherweise erhalten Sie auch einen regelmäßigen Newsletter, der Sie über das, was die Kinder lernen, auf dem Laufenden hält.

Gebühren

Die Gebühren und die Art und Weise, wie sie erhoben werden, variieren von Vorschule zu Vorschule. Es ist eine gute Idee, sich im Voraus über die Richtlinien Ihrer Vorschule zu erkundigen. Wenn das Bezahlen von Gebühren ein Problem für Sie ist, teilen Sie dies der Vorschule mit, damit Sie finanzielle Unterstützung erhalten oder Zahlungsoptionen arrangieren können.

Essen

Einige Vorschulen bieten Mahlzeiten an, während andere Sie bitten, Mittagessen für Ihr Kind einzupacken.

Viele Vorschulen haben Richtlinien, um das Risiko zu verringern, dass Kinder allergisch auf Lebensmittel reagieren. Oder Sie werden gebeten, keine Lebensmittel zu versenden, die die häufigsten Allergene enthalten. Diese Informationen befinden sich normalerweise in der Informationsbroschüre der Vorschule oder auf ihrer Website.

Medikation

Vorschulen müssen alle Medikamente, die Ihr Kind im Vorschulalter benötigt, schriftlich dokumentieren. Dazu müssen Sie ein Formular der Arzneimittelbehörde bereitstellen.

Sie müssen den Impfstatus Ihres Kindes für die Einschreibung in die Vorschule nachweisen. Mehr dazu lesen Sie in unserem Artikel über Impfungen im Kindesalter.

Teilnahme der Eltern

Wenn Sie sich an der Vorschule Ihres Kindes beteiligen, können Sie besser verstehen, was dort passiert. Sie können auf vielfältige Weise an Aktivitäten im Vorschulalter teilnehmen, z. B. an Exkursionen teilnehmen oder sich mit dem Vorschulmanagement befassen.

Richtlinien

In Ihrer Vorschule gelten Richtlinien zu Verhaltensmanagement, Mobbing, Asthma, Allergien und Streitbeilegung. Alle Richtlinien sollten in der Informationsbroschüre der Vorschule, auf ihrer Website und / oder in der Vorschule enthalten sein.

Probleme

Meistens läuft es in der Vorschule reibungslos, aber manchmal haben Sie Bedenken oder Probleme. Es ist eine gute Idee, mit dem Vorschulpersonal zu sprechen, wenn Probleme auftauchen. Schnelles Arbeiten kann verhindern, dass aus einem kleinen Problem ein größeres Problem wird.

Sicherheitsregeln

Alle Vorschulen haben Sicherheitsregeln. Um die Sicherheit Ihres Kindes zu gewährleisten, ist es wichtig, dass Sie diese Regeln kennen und befolgen. Die Regeln umfassen:

  • Personen mit der Erlaubnis, Ihr Kind abzuholen
  • Bereiche außerhalb der Grenzen für Kinder
  • Verkehrsprobleme wie Parken
  • Notfallübungen.

Krankheit

Wenn Ihr Kind krank ist, ist es am besten, es zu Hause zu lassen, wo es sich wohler fühlt und keine Keime an andere Kinder weitergibt. Wenn Ihr Kind ansteckend erkrankt ist (z. B. Keuchhusten, Wunden in der Schule oder Windpocken), sollten Sie dies Ihrer Vorschule mitteilen, damit das Personal es anderen Eltern mitteilen kann.

Kopfläuse sind ein häufiges Problem für Kinder in diesem Alter. Wenn Ihr Kind Kopfläuse hat, sagen Sie es am besten der Vorschule und lassen Sie Ihr Kind zu Hause, bis Sie die Läuse los sind.

Sonnenschutz

Ihr Kind muss Nimm einen Hut mit breiter Krempe mit in die Vorschule So ist sie geschützt, wenn sie draußen in der Sonne spielt. Es ist auch eine sehr gute Idee, sich daran zu gewöhnen, Ihrem Kind zu Hause vor dem Vorschulalter ein Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor von SPF 30+ zu verabreichen.

Toiletten

Wenn Ihr Kind vor dem Vorschulbeginn in der Toilette trainiert wird, ist es hilfreich, ihm Kleidung anzuziehen, die es ihm erleichtert, die Toilette zu benutzen - zum Beispiel Hosen mit elastischer Taille. Wenn Ihr Kind Kleidung mit Reißverschlüssen, Schnallen oder Knöpfen hat, können Sie ihm helfen, diese zu Hause zu öffnen und zu schließen. Bei Unfällen können Sie auch eine Unterhose mitnehmen.

Wenn Ihr Kind zu Beginn der Vorschule die Toilette nicht selbstständig benutzt, sprechen Sie mit dem Vorschullehrer.

Spielzeug von zu Hause aus

Jede Vorschule hat ihre eigene Richtlinie, ob Kinder Spielzeug von zu Hause mitbringen dürfen. Am besten überprüfen Sie, bevor Ihr Kind seinen Lieblingsteddy in die Tasche packt.