Information

Der Múcaro. Legende von Puerto Rico für Kinder

Der Múcaro. Legende von Puerto Rico für Kinder


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Diese kostbare Legende erklärt, warum Eulen so schwer fassbare Vögel sind, dass sie nur nachts herauskommen. Eine merkwürdige lateinamerikanische Geschichte, die auch Kindern wesentliche Werte näher bringt.

Die Geschichte des Múcaro, einer typischen Eule von Puerto Rico, Es wird Kinder dazu bringen, über den Wert von Großzügigkeit, Solidarität und im Gegenteil von Stolz und Eitelkeit nachzudenken. Nutzen Sie ihre Lehren, um Ihr Kind in Werten zu erziehen.

Von allen Eulen, die auf der Erde leben, ist der Múcaro vielleicht der neugierigste. Er lebt nur in Puerto Rico. Ihre Augen sind sehr rund und klein und sie liebt es zu singen. Und es gibt eine schöne Legende über diesen Vogel, die den Kindern von Puerto Rico und erzählt wird Erklären Sie, warum dieser Vogel nur nachts herauskommt. Sagt so:

Die Ältesten sagen, dass vor langer, langer Zeit, Jedes Jahr fand in einem Wald auf der Insel Puerto Rico eine lustige Party statt. Alle Tiere kamen zur Party. Dort sangen, tanzten und spielten sie bis zum Morgengrauen. Aber die Party musste organisiert werden, und jedes Jahr fiel diese Ehre einer Gruppe von Tieren zu. Sie sagen, dass in diesem Jahr die Vögel an der Reihe waren.

So trafen sich die Vögel Tage vor der Party in einer Versammlung, um zu entscheiden, wer für jede der Aktivitäten verantwortlich sein würde: Derjenige, der dafür verantwortlich ist, die Einladungen pünktlich zu bringen, ist der sehr schnelle Seeadler. und sofort wurde es gestartet. Der Rotschwanzadler ging von Haus zu Haus und verteilte die Einladung für die Party. Aber als er in der Abenddämmerung im Haus des Múcaro ankam, fand er ihn nackt. Es gab ihm viel Ärger! Trotzdem rief er an:

- Hey, Múcaro! Ich bringe dir die Einladung zur Party.

Aber der Múcaro zuckte kaum zusammen und sagte:

- Buah! Lass es da.

Und der Rotschwanzadler war sehr überrascht ...

- Aber Múcaro, was ist los mit dir? Und warum gehst du nackt?

Der beschämte Múcaro antwortete:

- Die Wahrheit ist, dass ich nichts zum Anziehen habe. Deshalb kann ich nicht zur Party gehen ...

Der Rotschwanzadler war schockiert über die Situation der kleinen Eule, und es kam ihm in den Sinn, am selben Nachmittag ein Notfalltreffen unter den Vögeln einzuberufen. Er erzählte alles, was passiert war, und alle waren sich einig, es zu lösen.

- Zwischen allem, was wir Ihnen helfen können! - Sagte das Rotkehlchen total überzeugt.

- Ja! - fügte der Papagei hinzu - Wenn jeder von uns eine Feder auszieht, können wir einen Anzug für den Múcaro machen! Und wenn die Party vorbei ist, werden wir Sie bitten, die Federn an uns zurückzugeben. Was denken Sie?

Sie alle waren sich einig. Es schien ihnen das Mindeste zu sein, was sie tun konnten, um ihrem Freund zu helfen. So Jeder Vogel riss eine Feder mit dem Schnabel. Sie steckten sie in eine Tasche und der Rotschwanzadler war dafür verantwortlich, sie zum Múcaro zu bringen. Als er nach Hause kam, sagte er:

- Hey, Múcaro, wir haben einen Weg gefunden, wie du zur Party kommst: Jeder der Vögel hat beschlossen, Ihnen eine Feder zu hinterlassen, damit Sie sich einen schönen bunten Anzug machen können.

Der Múcaro war so aufgeregt, dass er seine Tränen nicht zurückhalten konnte.

- Vielen Dank! - sagte er aufgeregt - Sie sind wunderschön!

- Sie werden zweifellos das schönste Outfit tragen! Die einzige Bedingung ist, dass Sie sie am Ende der Party an ihre Besitzer zurückgeben.

"Sicher", antwortete der Múcaro, "kein Problem. Ich werde sie nach der Party zurückgeben.

Der Múcaro verbrachte den ganzen Tag damit, seinen Anzug zu nähen, und kam pünktlich zur Party an. Es war ein wirklich schöner Anzug, der schönsteund sie alle sahen ihn erstaunt an.

Der Múcaro begann sich bewundert zu fühlen. Ja ... er fühlte sich wirklich gut aus. Er liebte seinen Anzug! Also zeigte er sich die ganze Nacht vor allen Tieren.

Er wusste jedoch genau, dass dieser Anzug nicht für immer sein würde, und so wurde er mit der Zeit immer mehr überwältigt. Er wollte diesen Anzug nicht zurückgeben, den er so schwer zu nähen hatte!

Ihm fiel ein, dass niemand nach den Federn fragen würde, wenn er heimlich von dort entkommen würde. In einem Moment der Verwirrung verließ er die Gruppe und ging in den Wald, bevor jemand zusah.

Als die Party endete, suchten die Tiere nach dem Múcaro, um ihre Federn zurückzubekommen ... aber sie konnten ihn nicht finden! Sie gingen zu seinem Haus ... und er war auch nicht da! Der Múcaro war verschwunden. Und sie haben ihn nie wieder gesehen.

Und die Älteren sagen, dass die Vögel der Insel Puerto Rico auch heute noch nach dem Múcaro suchen. Aber der Räubervogel versteckt sich sehr gut und kommt nur nachts heraus, damit niemand es entdeckt.

Wird Ihr Sohn die Botschaft dieser schönen Legende aus Puerto Rico verstanden haben? Finden Sie mit Hilfe dieser Fragen heraus:

- Wie ist der Múcaro?

- Warum war er nackt?

- Wie beschließen die restlichen Vögel, Ihnen zu helfen?

- Was musste der Múcaro am Ende der Party tun?

- Was hat der Múcaro gemacht, als die Party endete?

- Was hast du gemacht, damit sie dich nie wieder gefunden haben?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Der Múcaro. Legende von Puerto Rico für Kinder, in der Kategorie Kindergeschichten vor Ort.


Video: The Juiciest Carne Frita - Easy Puerto Rican Recipes (Kann 2022).