Information

Bringen Sie den Kindern bei, die Freundschaftsbindung in der Kindheit zu stärken

Bringen Sie den Kindern bei, die Freundschaftsbindung in der Kindheit zu stärken


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Als Erwachsene neigen wir dazu, uns große Sorgen um die Freundschaften unserer Kinder zu machen, und wir legen großen Wert darauf, dass sie gute und viele Freunde haben, dass ihre Beziehungen stark und dauerhaft sind, und manchmal verwechseln wir Quantität mit Qualität.

Freundschaftsbeziehungen sind für die affektive, soziale und intellektuelle Entwicklung von Menschen von grundlegender Bedeutung, daher ist sie wichtig Bringen Sie unseren Kindern bei, die Freundschaft zu stärken in der Kindheit.

Es ist wichtig zu wissen, dass sich das Konzept der Freundschaft während des gesamten Lebenszyklus ändert, sowohl inhaltlich als auch in der Art und Weise, wie es sich manifestiert, und dass es von einer Reihe von Variablen beeinflusst wird, die für die Art und Qualität unserer Freundschaften von entscheidender Bedeutung sind. Söhne.

Es ist wichtig zu wissen, welche Aspekte der Bildung in der Familie die Entwicklung von Freundschaften bei Kindern beeinflussen. Die Variablen des familiären Umfelds, die sich auf die Beziehung des Jungen oder Mädchens zu Gleichaltrigen auswirken, sind:

- Der von Kindern entwickelte Bindungsstil und ihre wichtigsten Bindungsfiguren werden auf Beziehungen zu Gleichaltrigen übertragen. Im sicheren Bindungsstil vermitteln sie Gegenseitigkeit, Verständnis und Empathie. Es ist auch ein Bindungsstil, der die Entwicklung eines positiven Selbstwertgefühls, einer Initiative, Neugierde und Begeisterung fördert, und diese Kinder zeigen kompetenteres und anpassungsfähigeres Verhalten im Umgang mit Gleichaltrigen. Andere Arten von Bindungen zeigen tendenziell ein vielfältiges Repertoire an Inkompetenz, das vom wütenden und aggressiven Verhalten von Personen mit unsicher vermeidbarer Bindung bis zu klagendem, leicht frustriertem und gehemmtem Verhalten reicht, das von unsicher-ambivalenten Bindungen gezeigt wird.

- Die pädagogischen Praktiken und der Interaktionsstil der Eltern Sie haben auch eine gewisse Beziehung zu einigen Attributen der sozialen Kompetenz von Jungen und Mädchen. So ist beispielsweise der demokratische Stil mit einem hohen Maß an sozialer Kompetenz verbunden. Die Söhne und Töchter autoritärer Eltern neigen eher dazu, aggressiv zu sein, wenn die Kontrollperson nicht anwesend ist. Sie drücken auch wenig Zuneigung zu Gleichaltrigen aus und haben wenig Initiative In ihren sozialen Begegnungen und weil sie weniger fröhlich und spontan sind, haben die Kinder freizügiger Eltern auch Schwierigkeiten, ihr Verhalten zu kontrollieren

- Die Leistungen der Eltern In Bezug auf die soziale Kompetenz ihrer Kinder sind ihr Wertesystem, ihre Vorstellung von Kindheit und Entwicklung und die Bedeutung, die sie der sozialen Erfahrung beimessen, entscheidend für die Freundschaftsbeziehungen der Kinder.

Zusätzlich zu den familiären und pädagogischen Variablen gibt es einige spezifische Maßnahmen, die Eltern in die Praxis umsetzen können, um das Band der Freundschaft in der Kindheit zu fördern:

- Kinder lernen aus dem, was sie zu Hause sehenDamit unsere Kinder gesellig sind, ist es gut, dass es auch Eltern sind. Wenn Sie mit Freunden abhängen oder regelmäßig über sie sprechen, sehen Kinder, dass es sich um positive und erfreuliche Beziehungen handelt, und sie werden verstehen, warum Sie sie schätzen und schätzen.

- Laden Sie Ihre Freunde zu einem Picknick ein oder verbringen Sie den Nachmittag zu Hause oder bleiben Sie, um in den Park zu gehen. Wenn sie klein sind, machen sie normalerweise keine Pläne, und angesichts des geschäftigen Lebens, das wir führen und in dem es scheinbar wenig Zeit gibt, ist es gut für Erwachsene, Kinder dazu zu bringen, mit ihren Freunden über die Schule hinaus zu interagieren.

- Wenn Kinder zu Hause sind, machen Sie es einfacher miteinander spielen, (Kostüme, Puzzles, Konstruktionen, Brettspiele ...).

- Das musst du ausprobierennicht in ihre Spiele oder ihre möglichen Unterschiede eingreifen. Sie lernen besser, ihre kleinen Konflikte miteinander zu lösen.

- Hör auf deinen Sohn. Wenn Sie verärgert oder besorgt sind, dass Ihr Freund wütend geworden ist oder nicht mit ihm gespielt hat, ist es gut, mit ihm zu sprechen und ihm zu helfen, die Situation zu lösen und zu verstehen. Minimieren Sie es nicht und sagen Sie "es wird vergehen", "morgen haben Sie es vergessen", helfen Sie ihm, auszudrücken, was er fühlt, und bringen Sie ihm bei, mit seinem Freund zu sprechen.

Schließlich ist es wichtig, dass wir verstehen, dass Freundschaft für die soziale Entwicklung unserer Kinder von grundlegender Bedeutung ist. Wenn Kinder jung sind, müssen Eltern sicherstellen, dass Kinder Zeit haben, um außerhalb der Pausen oder außerschulischen Zeiten zu spielen und mit Gleichaltrigen zu interagieren .

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Bringen Sie den Kindern bei, die Freundschaftsbindung in der Kindheit zu stärken, in der Kategorie Freunde vor Ort.


Video: Bindungstheorie: Welcher Bindungstyp bist Du? Wie die Kindheit Dein Leben u0026 Ängste beeinflusst! (Kann 2022).