Information

Behandlung der negativen trotzigen Störung bei Kindern

Behandlung der negativen trotzigen Störung bei Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das oppositionelles Trotzverhalten Es ist ein sehr schweres Syndrom bei Kindern und muss so schnell wie möglich behandelt werden.

Es ist nicht nur schlechtes Benehmen, sondern a Trotz der Autorität was oft mit anderen Störungen wie TDH verbunden ist.

Wir sagen Ihnen, welche die sind Symptome und Behandlung der negativen trotzigen Störung bei Kindern.

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, ob das Kind tatsächlich an dieser Art von Störung leidet. Dazu müssen mindestens 4 dieser Fragen positiv beantwortet werden.

Wie wird die Diagnose von TDN gestellt?

1. Wird eifrig wütend und hat Wutanfälle.

2. Sie streiten häufig mit Erwachsenen.

3. Trotzt Erwachsenen oft aktiv oder weigert sich, sie durchzusetzenVerpflichtungen.

4. Normalerweise absichtlich andere Leute nerven.

5. Beschuldigt andere oft ihrer Fehler oder ihres schlechten Verhaltens.

6. Oft empfindlich oder leicht von anderen genervt.

7. Ist oft wütend und ärgerlich.

8. Er ist normalerweise boshaft und rachsüchtig.

Darüber hinaus muss Folgendes vorhanden sein:

- Eine Dauer von mehr als 6 Monate.

- Störungen in den lebenswichtigen Aktivitäten der Person hervorrufen.

- Nicht aufgrund einer psychotischen Erkrankung.

Weitere zu berücksichtigende Punkte:

Obwohl die oppositionelle trotzige Störung unabhängig voneinander auftreten kann, ist sie selten.

Das Normalste ist, dass es zusammen erscheintAufmerksamkeitsdefizitstörung und Hyperaktivität (ADHS). Dies geschieht mehr oder weniger in 80% der Fälle. Wenn Sie es nicht rechtzeitig erkennen, können Sie nicht alle Probleme Ihres Kindes lösen.

Die jeweils einzunehmende Haltung wird bestimmt durch zwei Hauptfaktoren: Das Alter und die Intensität des Problems.

Insgesamt kann ich die Empfehlung zur Bewertung derpsychologische Intervention in milden Fällen und gemischt in schweren Fällen.

1. Pharmakologische Behandlung der oppositionellen trotzigen Störung

Wenn dieSymptome sind gefährlichOb für das Kind, das darunter leidet, oder für seine Umwelt, es ist notwendig, schnelle und wirksame Maßnahmen zu ergreifen.

Hierfür ist es möglich zu verwendenMedikamente aus der Familie der Neuroleptika wie Risperidon (Risperdal), Aripiprazol (Abilify) oder Paliperidon (Invega) unter anderem.

In Fällen von ODD im Zusammenhang mit ADHS kann die Verwendung gängiger ADHS-Medikamente hilfreich sein. In diesen Fällen haben wir Methylphenidat (Rubifén, Equasym, Medikinet, Concerta und Rubicrono), Lisdexamfetamin (Elvanse) oder Atomoxetin (Strattera). Guanfacine (Intuniv) kann eine relevante Rolle spielen

Der Zweck von Medikamenten besteht darin, die Impulsivität so weit zu reduzieren, dass die Therapie beherrschbar ist. Andernfalls ist es nicht möglich, eine psychologische Intervention einzuleiten.

2. Psychologische Therapie bei oppositioneller trotziger Störung.

Die psychologische Behandlung von TOD besteht aus verschiedenen Bereichen. Sie sollten eine Einzeltherapie für den Jungen haben, aber auch eine Gruppentherapie, um ihm beim Umgang mit Beziehungen zu helfen.

Familientherapie hilft dem Ganzen, Schwierigkeiten zu bewältigen. Gemeinsam mit dem Therapeuten wird nach Strategien gesucht, um die entstehenden Konflikte zu lösen.

Grundlegende Punkte für die TOD-Prognose

Es gibt viele Aspekte, die berücksichtigt werden müssen, um Prognose beurteilen oppositionelles Trotzverhalten. Jeder dieser Faktoren ist entscheidend und spielt eine spezifische Rolle, die eng mit den anderen verwandt ist.

- Das Schwere der Störung.

- Beharrlichkeit im Laufe der Zeit.

- Das Zusammenleben anderer wie Verhaltensstörungen.

- Das gemeinsame Auftreten mit ADHS.

- Lernstörungen.

- Vorhandensein von Drogen- / Drogenmissbrauch.

- Andere Fälle in der TND-Familie.

- Der Zeitpunkt der Diagnose und der Beginn der Behandlung.

Einige praktische Tipps für die tägliche Verwaltung von TND.

- Beginnen Sie mit bekommen Informationen von guter Qualität über das Thema. Nicht alles, was im Internet herauskommt, ist wahr.

- Bitten Sie ein professionelles Team um Hilfe, das Ihnen helfen kann.

- Befolgen Sie die Anweisungen der Fachleute und übernehmen Sie nicht nur die Probleme.

- Vertraue darauf, dass deine Familie um Hilfe bittet, wenn du sie brauchst.

- Es ist wichtig, dass Ihr Kind weiß, dass Sie es lieben, trotz der Probleme, die Sie möglicherweise haben

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Behandlung der negativen trotzigen Störung bei Kindern, in der Kategorie Psychische Störungen vor Ort.


Video: Die Autismus-Spektrum-Störung (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Torht

    Meiner Meinung nach liegt er falsch. Ich bin sicher. Lassen Sie uns versuchen, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, es spricht mit dir.

  2. Enok

    Ich akzeptiere es mit Vergnügen. Meiner Meinung nach ist dies eine interessante Frage, ich werde an der Diskussion teilnehmen. Ich weiß, dass wir gemeinsam die richtige Antwort haben können.

  3. Attis

    Die Nachricht sehr gut

  4. Daizilkree

    Ich wollte mit Ihnen sprechen, es ist meins, was ich zu dieser Angelegenheit sagen soll.

  5. Joash

    Ich entschuldige mich für die Einmischung ... Ich war kürzlich hier. Aber dieses Thema ist mir sehr nahe. Ist bereit zu helfen.

  6. Akinonris

    Es ist logisch

  7. Jordan

    Ein sehr kurioses Thema



Eine Nachricht schreiben