Information

Sollten unsere Kinder an die Könige glauben?

Sollten unsere Kinder an die Könige glauben?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In diesen Tagen sagte uns ein Freund scherzhaft außerhalb der Gegenwart unserer Kinder: "Was für ein Weg, unsere Kinder mit diesem der drei Weisen, der Pérez-Maus, den Kobolden zu täuschen!" ... Also fragte ich mich, ob es so ist gut oder nicht, um diese Art von Glauben an unsere Kinder zu fördern, da Aufrichtigkeit in unserer Beziehung zu ihnen von grundlegender Bedeutung ist.

In den meisten Familien werden in der Regel populäre Überzeugungen befolgt, die wir von den Eltern an die Kinder weitergeben und die einen bestimmenden Teil unserer Kultur und Tradition ausmachen. Warum wir dies tun, ist jedoch nicht immer leicht zu erklären.

Vielleicht tun wir es aufgrund unserer glücklichen Kindheitserinnerungen oder weil wir nicht mit einer jahrelangen Tradition brechen oder einfach nicht einmal darüber nachdenken. Tatsache ist, dass die Könige oder der Weihnachtsmann da sind, um uns zu helfen, die Illusion und Fantasie unserer Kinder aufrechtzuerhalten und zu fördern.

Wenn wir diese Traditionen am Leben erhalten, lernen unsere Kinder etwas über ihre Kultur und beziehen Fantasie und Fantasie in ihre Entwicklung als Individuum ein.

Die Vorstellungskraft liegt in unserem Kopf und dank ihr gibt es Kunst und Literatur. Andererseits halten es die meisten Psychiater für sehr gesund, wenn Kinder an die Drei Könige oder andere Traditionen glauben, solange dies nicht übertrieben ist oder wir auf ihrer Echtheit bestehen, wenn unser Kind vernünftigerweise verdächtigt wird oder die Wahrheit entdeckt.

Obwohl wir bei der Aufgabe, die Geschenke unter den Baum zu legen, möglicherweise auf frischer Tat ertappt werden, sollten wir nicht berücksichtigen, dass wir unsere Kinder täuschen, sondern dass wir ihre Fantasie fördern, so wie wir es tun, wenn wir mit ihnen spielen oder Erzählen Sie ihnen Geschichten und erfundene Geschichten.

Fantasie ist wesentlich für die emotionale Entwicklung von Kindern, und wir müssen jede Ausrede nutzen, um sie zu stärken und uns mit all unserer Illusion darauf einzulassen.

Es ist eine großartige Zeit, um näher an das Innere heranzukommen, und ich glaube nicht, dass die Vorstellung, dass es traumatisch ist, an die Drei Könige zu glauben, verteidigt werden kann, nur weil unsere Kinder eines Tages die Wahrheit entdecken.

Darüber hinaus denke ich, dass Erwachsene von diesem Moment an in der Lage sein werden, sich an der Übertragung und Aufrechterhaltung der Illusion in den Kleinen zu beteiligen und mit uns Komplizen zu werden. Die Ankunft der Könige mit dem Kamel oder dem Schlitten des Weihnachtsmanns sollte ein besonderer Moment für die ganze Familie sein. Sind wir Erwachsene nicht wie Geschenkbörsen oder Familientreffen?

In diesen Tagen müssen wir im Dienst „ihrer Majestäten“ stehen, um die Erwartungen zu erfüllen, die unsere Kinder an sie haben, denn obwohl wir unseren Kindern die großen Bedürfnisse beibringen können, die andere Menschen auf der Welt haben, stehen wir nicht im Dienst von Konsumismus und übermäßiger Materialismus, unsere Kinder werden nicht bereit sein, das gewünschte Geschenk aufzugeben.

Wir müssen die Hoffnungen, die sie haben, um das Geschenk zu erhalten, das sie wollen, mit Begeisterung und Freude so weit wie möglich befriedigen.

Patro Gabaldon. Herausgeber unserer Website

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Sollten unsere Kinder an die Könige glauben?, in der Kategorie Geschenke vor Ort.


Video: Toxische Beziehungen u0026 Weitergabe von Trauma. Podcast #128 (Kann 2022).