Information

La Befana. Weihnachtslegende für Kinder italienischer Herkunft

La Befana. Weihnachtslegende für Kinder italienischer Herkunft



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In Spanien bringen jedes Jahr am 6. Januar drei Weise allen Kindern Geschenke. Aber nicht in allen Ländern gibt es eine solche Tradition. In Italien zum Beispiel Da ist die Hexe Befana, eine gute Hexe, die Kindern zu Weihnachten Geschenke bringt, genau wie die drei Weisen in anderen Teilen der Welt oder der Weihnachtsmann in vielen anderen Ländern.

Wir sagen es dir die Legende der Befana, eine schöne Geschichte, um Kindern zu Weihnachten zu erzählen.

Die Legende der Befana, die sehr alt, aber sehr alt ist, besagt, dass die Könige, als sie Geschenke für das Jesuskind nach Bethlehem nahmen, sich unterwegs verirrten. Du weißt, warum? Die Magier verloren für einen Moment den hellen Stern, der sie führte, weil sehr dunkle Wolken seine Spur versteckten.

Die Könige, verzweifelt, Sie begannen alle Leute zu fragen, die sie unterwegs getroffen hatten. Zuerst war es ein Hirte, der nicht antworten konnte. "Ein Stern?", Fragte der Hirte verwundert ... "Wenn Sie mit diesen Wolken keine sehen!"

Auf dem gleichen Weg, die Drei Könige Sie trafen ein Kind, das auch nicht wusste, wie es seine Frage beantworten sollte. »Es gab einen sehr hellen Stern hoch am Himmel, aber vor einiger Zeit habe ich aufgehört, ihn zu sehen, und meine Eltern haben mir nie gesagt, wo dieser Ort ist, den Sie suchen ... Bethlehem? ... Er hat mich nie mitgenommen Ort '...

Die drei Weisen fragten weiterhin verschiedene Bauern in der Gegend, aber keiner konnte antworten ... und gerade als sie die Hoffnung verlieren wollten, als sie anfingen zu glauben, dass sie wirklich verloren waren und nicht rechtzeitig eintreffen würden, um das Baby zu sehen Jesus, Sie trafen eine alte Frau mit weißen Haaren und sehr dunklen Kleidern: La Befana.

Die einheimischen Kinder hatten Angst vor ihm, und sie nannten sie sogar Hexe Befana', weil sie immer allein war und mit Hilfe eines alten Besens sehr lange und mysteriöse Straßen entlang ging.

Nun, die alte Befana war die einzige, die den drei Weisen sagen konnte, welchen Weg sie nach Bethlehem gehen sollten, da die alte Befana nach dem Gehen nach Bethlehem gelangte.

Um Ihnen für Ihre Hilfe zu danken, Die drei Weisen luden die alte Frau ein, die Reise mit ihnen fortzusetzen nach Bethlehem, aber sie lehnte ab.

Später machte sich die alte Befana, die bedauerte, die Gelegenheit verpasst zu haben, das Neugeborene zu sehen, auf die Suche nach den drei Weisen, aber es war zu spät und sie konnte sie nicht finden. Es war dann, dass Er beschloss, allen Kindern, die auf dem Weg waren, eine Süßigkeit zu gebenmit der Hoffnung, dass einige von ihnen das Jesuskind waren.

Seitdem alle Kinder Zu Weihnachten erhalten sie eine Überraschung oder ein süßes Geschenk von der alten Frau Befanain Erinnerung an den Tag, an dem das Jesuskind geboren wurde.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen La Befana. Weihnachtslegende für Kinder italienischer Herkunft, in der Kategorie Geschichten vor Ort.


Video: Eine Weihnachtsgeschichte. Zusammenstellung Weihnachtsgeschichten. Gutenachtgeschichte für kinder (August 2022).