Information

KEIN Leitungswasser während der Schwangerschaft

KEIN Leitungswasser während der Schwangerschaft


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Leitungswasser trinken Es ist eine gesunde und billige Gewohnheit, die vor Jahren in vielen wichtigen Städten wie Madrid und New York eingeführt wurde, um zu sparen und den Verbrauch von Wasser in Flaschen zu reduzieren, dessen Behälter die Umwelt verschmutzen und nicht schützen.

Eine Gruppe von Forschern im Vereinigten Königreich hat dies jedoch gerade offenbart Leitungswasser wird nicht empfohlen für schwangere Frauen. Sagen Sie nein, um Leitungswasser während der Schwangerschaft zu verwenden, da die Studie zeigt, dass Frauen, die während der Schwangerschaft Leitungswasser konsumieren, Kinder mit Wasser gebären können Herzprobleme, mit schwere Hirnfehler, oder mit einer Gaumenspalte oder Lippe.

Die Gründe für Verwenden Sie während der Schwangerschaft kein Leitungswasser Dies liegt daran, dass typischerweise verschiedene Nebenprodukte von Chlor verwendet werden Leitungswasser desinfizieren und so Krankheiten bei den Menschen vermeiden, die es konsumieren. Andererseits kann eine vorgeburtliche Exposition gegenüber diesen Produkten zu Missbildungen bei Babys führen.

Daten zu 400.000 in Taiwan geborenen Kindern wurden beobachtet und untersucht. Die Ergebnisse zeigten, dass die Exposition gegenüber hohen, mittleren oder niedrigen Konzentrationen von Chlor-Nebenprodukteerhöhte das Risiko von 11 häufigen Geburtsfehlern. Wasserverbrauch mit hohem Anteil dieser Nebenprodukte erhöht das Risiko von Mängeln ventrikuläres Septum, Gaumenspalte und Anenzephalie, bei denen die neuronale Entwicklung versagt.

Es ist noch nicht bekannt, warum diese Desinfektionsnebenprodukte bei Kindern Defekte verursachen können, aber sie wissen das Nicht nur der Verbrauch von chloriertem Wasser kann zu Defekten führen Geburt des Kindes, aber auch, dass die Exposition gegenüber Chlor-Nebenprodukten für häufige spezifische Defekte verantwortlich sein kann. Dass ein Pool Chlor enthält, bedeutet nicht, dass sein Wasser bei Schwangeren oder Nichtschwangeren oder bei Dritten keine Krankheit verursachen kann.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen KEIN Leitungswasser während der Schwangerschaft, in der Kategorie Diäten - Menüs vor Ort.



Bemerkungen:

  1. Proinsias

    I apologize that I am interrupting you, but I propose to go a different way.

  2. Sullivan

    Früher dachte ich anders, ich danke für die Hilfe in dieser Frage.

  3. Obadiah

    Meiner Meinung nach ist dies offensichtlich. I would not like to develop this topic.

  4. Mathani

    Eine sehr gute Sache

  5. Yanis

    Ich entschuldige mich für die Störung ... Ich verstehe dieses Problem. Sie können diskutieren.



Eine Nachricht schreiben