Information

5 Tricks für Kinder, um uns zuzuhören

5 Tricks für Kinder, um uns zuzuhören

Für viele Kinder, besonders für die am meisten bewegten, Es fällt ihnen schwer, sich um unsere Erklärungen zu kümmern weil es viel Mühe kostet, still zu sein, und das widerspricht ihren Wünschen. Also, wenn sie nicht aufhören, sich zu bewegen sie werden kaum zuhören alles was wir dir sagen wollen.

Mit ein paar einfachen Änderungen in unseren Gewohnheiten bei der Kommunikation mit ihnen Wir können die Kinder dazu bringen, uns zuzuhören und besser ihre Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

1- Geh runter und stell dich vorne auf die gleiche Höhe. Auf diese Weise wird er fokussierter und kümmert sich um das, was Sie sagen möchten. Sie werden sehen, wie eine so einfache Änderung dazu beitragen kann, ihre Aufmerksamkeit auf Sie zu lenken.

2- Nicht schreien. Wenn Sie den Tonfall so erhöhen, dass er uns hört, wenn das Kind schreit, erhält es den Nachricht als etwas Negatives, was sich in etwas übersetzt, das nicht angenehm zu hören und nicht wert ist, behandelt zu werden.

Wenn Sie sich in dieser Situation befinden, Halten Sie für einen Moment inne, entspannen Sie sich und sprechen Sie langsam zu sagen, was Sie in einem weicheren Ton wollten.

3- Vermeiden Sie Ablenkungen, wenn Sie möchten, dass ich anwesend bin. Stellen Sie sich vor, Sie erklären ihm etwas Wichtiges und befinden sich im Raum neben dem Tisch voller Farben. Während Sie sprechen, fällt eine Farbe ab. Instinktiv nehmen wir es auf, aber wenn Sie dies tun, ist die Nachricht, die Sie unabsichtlich übermitteln, dass es eine Priorität ist, es aufzunehmen, um zuzuhören.

Versuchen Sie, die Farbe zu ignorieren und ihn daran zu hindern, sie aufzunehmen (wenn er sich zu bücken beginnt, halten Sie ihn an und sagen Sie ihm, dass dies später erfolgt). Nur so werden Sie ihn dazu bringen, Sie mit mehr Interesse zu begleiten.

4- Pausen machen. Wenn Sie ihm etwas Komplexes erzählen müssen, hören Sie am besten jedes Mal auf, wenn Sie darüber nachdenken das Kind muss sich assimilieren diesen Teil der Informationen, die Sie ihm gesagt haben. Auf diese Weise erlauben Sie ihm auch, Sie zu fragen, was er braucht, um den Faden der Informationen, die Sie ihm geben, nicht zu verlieren.

Wenn es dich kostet, Ein einfacher Trick besteht darin, bis drei zu zählen und fahren Sie dann mit der Erklärung fort.

5- Fügen Sie Informationen hinzu, die Sie interessieren. Manchmal ist es schwierig zu verstehen, was mir nützt, was sie mir sagen, oder? Genau das passiert mit Kindern. Wenn Sie also den Spieß umdrehen und das, was Sie ihm sagen, mit seinen eigenen Interessen in Verbindung bringen, erhalten Sie mehr Aufmerksamkeit und Interesse.

Sie werden das sehen, wenn Sie anfangen, diese zu üben einfache Tricks für Kinder, um uns zuzuhörenSie werden mehr darauf achten, was Sie ihnen sagen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 5 Tricks für Kinder, um uns zuzuhören, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: DIE 45 BESTEN IDEEN AUS ABFALL (Januar 2022).