Information

Hässliches Entlein. Traditionelle Kindergeschichten

Hässliches Entlein. Traditionelle Kindergeschichten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Anders oder anders zu sein als andere sollte kein Grund sein, sich zu schämen. Erzählen Sie Ihren Kindern die Geschichte des hässlichen Entleins, geschrieben von Hans Christian Andersen, und lehren Sie sie, dass wir alle verschieden sind und dass wir uns gegenseitig respektieren sollten. Egal wo du geboren wurdest oder welche Farbe deine Haut hat oder deine Rasse ... wir müssen die Menschen so akzeptieren, wie sie sind. Wir müssen ihre Herzen, ihre guten Einstellungen und ihre guten Werte betrachten.

An einem schönen Sommermorgen begannen die Eier, die Mutter Pata geschlüpft hatte, nacheinander zu brechen. Die Entenküken kamen nach und nach heraus und erfüllten die Eltern und ihre Freunde mit Glück. Sie waren so glücklich, dass sie kaum bemerkten, dass ein Ei, das größte von allen, noch intakt war.

Alle, auch die neugeborenen Entenküken, wandten sich dem Ei zu, um zu sehen, wann es schlüpfen würde. Nach ein paar Minuten begann sich das Ei zu bewegen, und dann waren der Schnabel, dann der Körper und die Beine der lächelnden Ente zu sehen. Er war der größte und zu jedermanns Überraschung ganz anders als die anderen. Und weil er anders war, nannten ihn alle das hässliche Entlein.

Mutter Pata, die sich schämte, ein so hässliches Entlein gehabt zu haben, wischte es mit ihrem Flügel ab, während sie auf die anderen Entenküken achtete. Das hässliche Entlein begann zu begreifen, dass sie ihn dort nicht wollten. Und als er älter wurde, wurde er noch hässlicher und er musste es ertragen, dass alle neckten. So früh am nächsten Morgen beschloss das Entlein, die Farm zu verlassen.

Traurig und einsam folgte das Entlein einem Pfad durch den Wald, bis er eine andere Farm erreichte. Dort holte ihn ein alter Bauer ab, gab ihm Essen und Trinken, und das Entlein dachte, er hätte jemanden gefunden, der ihn liebte. Aber nach ein paar Tagen erkannte er, dass die alte Frau schlecht war und wollte ihn nur mästen, um ihn in einen zweiten Gang zu verwandeln. Das Entlein rannte so hart er konnte.

Der Winter war gekommen und damit Kälte, Hunger und die Jagd der Jäger nach dem hässlichen Entlein. Er hatte eine sehr schlechte Zeit. Aber es überlebte bis zur Ankunft des Frühlings. Die Tage wurden heißer und bunter. Und das Entlein wurde wieder munterer. Eines Tages, als er an einem Teich vorbeikam, sah er die schönsten Vögel, die er je gesehen hatte. Sie waren elegant, zart und bewegten sich wie echte Tänzer durch das Wasser. Das Entlein, das sich der Gestalt und ihrer Ungeschicklichkeit immer noch bewusst war, näherte sich einer von ihnen und fragte sie, ob sie auch im Teich baden könne.

Und einer der Schwäne antwortete:

- Natürlich tue ich das! Bist du einer von uns?

Und das Entlein sagte:

- Wie bin ich einer von dir?

Ich bin hässlich und ungeschickt, das genaue Gegenteil von dir.

Und sie sagten ihm:

- Dann schauen Sie sich Ihr Spiegelbild im Wasser des Teiches an und Sie werden sehen, wie wir Sie nicht getäuscht haben.

Das Entlein sah sich an und was er sah, machte ihn sprachlos. Es war zu einem schönen Schwan herangewachsen! Und in diesem Moment wusste er, dass er nie hässlich gewesen war. Er war keine Ente, sondern ein Schwan. Und so schloss sich der neue Schwan den anderen an und lebte glücklich bis ans Ende seiner Tage.

FERTIG

Und wenn Sie oder ein Familienmitglied oder Freund Kindergeschichten schreiben, senden Sie diese unbedingt an: TELL US A STORY!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Hässliches Entlein. Traditionelle Kindergeschichten, in der Kategorie Kindergeschichten vor Ort.


Video: 2 Märchen. Das hässliche Entlein. Gute Nacht geschichte für kleinkinder (August 2022).