Info

Termine: Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung

Termine: Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung

Warum sind Termine schwer für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störung

Jedes Kind mit Autismus-Spektrum-Störung (ASD) ist anders. Aber viele Kinder mit ASD haben soziale und Kommunikationsschwierigkeiten, eine Vorliebe für festgelegte Routinen und sensorische Empfindlichkeiten. Dies bedeutet, dass Termine an unbekannten Orten mit unbekannten Personen für sie oft schwierig sind.

Kinder mit ASD haben in der Regel Schwierigkeiten, ihre Gefühle zu verstehen und auszudrücken. Wenn Ihr Kind zu einem Termin geht, ist es möglicherweise verärgert, weil es nicht versteht, warum es dort ist. Sie versteht möglicherweise nicht die Fragen, die ihr gestellt werden. Sie kann ihre Verwirrung oder Angst durch ihr Verhalten zeigen - zum Beispiel indem sie sich weigert zu kooperieren oder aggressiv ist.

Änderungen in der Routine können für Kinder mit ASD sehr schwierig sein. Wenn Sie Ihr Kind beispielsweise zu einem Termin mitnehmen, von dem es weiß, dass es in der Schule sein sollte, ist es möglicherweise verärgert. Sie werden vielleicht bemerken, dass er viele sich wiederholende Fragen stellt oder sich unruhig verhält.

Und Kinder mit ASD haben oft eine sensorische Empfindlichkeit gegenüber Licht, lauten Geräuschen oder Berührungen. An einen belebten, anregenden Ort wie eine Klinik oder einen Friseur zu gehen, kann für sie eine große Herausforderung sein. Ihr Kind reagiert möglicherweise auf die sensorische Überlastung, indem es die Ohren bedeckt, weint oder versucht, den Raum zu verlassen.

Strategien für vor Termine

Die folgenden Strategien können Ihrem Kind helfen, sich beim Besuch beim Hausarzt, Zahnarzt oder Friseur wohler zu fühlen. Sie können sie verwenden, um Ihr Kind auf eine ungewohnte oder verwirrende Erfahrung vorzubereiten. Sie können einige der Strategien auch während des Termins selbst anwenden.

Sprechen Sie mit dem Fachmann
Wenn Sie mit Ihrem Hausarzt, Zahnarzt oder Friseur über die Bedürfnisse Ihres Kindes sprechen, kann der Fachmann besser vorbereitet sein und Ihrem Kind einen guten Service bieten. Wenn der Fachmann nicht im Voraus mit Ihnen sprechen möchte, ist es in Ordnung, eine andere Person auszuwählen. Es kann hilfreich sein, nach einem Fachmann zu fragen, der Erfahrung mit Kindern mit zusätzlichen Bedürfnissen hat.

Erklären Sie alle sensorischen Empfindlichkeiten Ihres Kindes. Wenn Ihr Kind Probleme hat zu verstehen, was die Leute sagen, können Sie dies auch erwähnen. Zum Beispiel könnte man sagen: "Es hilft oft, wenn immer nur eine Person langsam und klar mit einer einfachen Sprache und einer sanften, ruhigen Stimme spricht."

Besuch vor dem Termin
Fragen Sie den Fachmann, ob Sie ihn kurz vorher besuchen können, damit Ihr Kind den Fachmann treffen und sehen kann, wohin er geht. Sie können im Vorfeld des Termins auch ein paar Mal vorbeifahren, um Ihr Kind daran zu erinnern. Man könnte sagen: Da ist der Friseur. Du gehst am Mittwoch dorthin.

Wählen Sie einen Termin
Wenn es Ihrem Kind schwer fällt, auf ein Zimmer zu warten oder viel zu tun, buchen Sie den ersten Termin des Tages. Wenn Ihr Kind Zeit braucht, um sich niederzulassen, bevor es untersucht werden kann, können Sie einen längeren Termin vereinbaren. Sie können auch einen Termin an einem ruhigen Wochentag vereinbaren.

Verwenden Sie Social Stories ™
Eine soziale Geschichte kann Ihrem Kind helfen, zu verstehen, was passieren wird. Wenn Sie einen Termin bei einem Fachmann haben, der auf ASD spezialisiert ist, kann der Fachmann Ihnen möglicherweise eine Social Story ™ senden.

Zum Beispiel eine Social Story zum Friseur gehen könnte so aussehen:

  1. Alle paar Wochen wachsen die Haare und müssen geschnitten werden. Normalerweise gehen sie zu einem Friseur, um sich die Haare schneiden zu lassen.
  2. Viele Leute, die ich kenne, lassen sich die Haare schneiden, wie Sam. Sie geht jeden Monat zum Friseur und lässt sich die Haare sicher schneiden.
  3. Beim Friseur werden die Haare gewaschen, während sie auf einem speziellen Stuhl sitzen und nicht wie zu Hause im Bad. Dann bittet der Friseur sie, sich auf einen anderen Stuhl zu setzen und fängt an, sich mit der Schere die Haare zu schneiden.
  4. Manchmal schneidet der Friseur mit einer Haarschneidemaschine die Haare von Menschen. Diese machen ein lustiges Summen und können Sie kitzeln. Das ist in Ordnung. Die Haarschneider tun nicht weh.
  5. Der Friseur wird mit mir sprechen, während sie mir die Haare schneidet, und ich kann mein Spiegelbild im Spiegel betrachten, während sie mir die Haare schneidet.
  6. Wenn meine Frisur fertig ist, werde ich fantastisch aussehen!

Versuchen Sie, mögliche Planänderungen zu berücksichtigen - zum Beispiel: "Ich muss möglicherweise eine Weile warten, bevor ich zum Arzt gehe." Dies gibt Ihrem Kind auch eine Vorstellung davon, was es erwartet.

Sie konnten die Geschichte mit Ihrem Kind einige Tage vor dem Termin und unmittelbar davor jeden Tag lesen.

Verwenden Sie Bilder oder andere visuelle Hilfsmittel
Sie können Fotos, Videos, Symbole, Bilder, Wörter oder andere visuelle Hilfsmittel verwenden, um Ihrem Kind zu zeigen, was beim Termin passieren wird.

Sie können beispielsweise einen visuellen Zeitplan mit Fotos erstellen, um Ihrem Kind zu zeigen, was beim Zahnarzt passieren wird. Sie könnten Fotos von der Haustür des Zahnarztes, dem Wartebereich, dem Behandlungsraum und von jemandem machen, der sich die Zähne untersuchen lässt. Bevor Sie gehen, können Sie Ihrem Kind diesen visuellen Zeitplan zeigen.

Sie können Verwenden Sie diese Strategie auch während des Termins um Ihrem Kind zu zeigen, was als nächstes passieren wird. Bitten Sie den Fachmann, am Ende jedes Schritts einen Aufkleber auf den Zeitplan zu kleben, und loben Sie Ihr Kind.

Auch die Videomodellierung kann helfen. Sie können versuchen, auf YouTube nach Videos zu suchen, die zeigen, wie Sie zum Zahnarzt oder Friseur gehen. Denken Sie daran, sie zuerst selbst zu beobachten, um zu prüfen, ob sie für Ihr Kind geeignet sind.

Sie können auch ein Bildsymbol in einem Kalender verwenden, damit Ihr Kind weiß, an welchem ​​Tag es zum Termin geht.

Lesen Sie Bilderbücher
Es gibt viele Bilderbücher und DVDs, die Ihnen helfen können, über das Gehen zum Hausarzt, zum Zahnarzt und zu anderen Orten zu sprechen. Einige enthalten Charaktere wie Dora the Explorer oder Elmo. Sie sollten in der Lage sein, einige in Ihrer örtlichen Bibliothek zu finden.

Beobachte jemand anderen
Sie können Ihrem Kind helfen, zu verstehen, was passieren wird, indem Sie es zuerst jemand anderem zuschauen lassen. Zum Beispiel könnte sie zusehen, wie ihr Bruder, ihre Schwester oder ihre Freundin einen Haarschnitt haben. Möglicherweise müssen Sie dies mehrmals tun, bevor sich Ihr Kind im Zimmer oder auf dem Friseurstuhl wohlfühlt.

Vereinbaren Sie einen Hausbesuch
Ein mobiler Friseur, der zu Ihnen nach Hause kommt, könnte eine gute Idee sein. Ihr Kind kann sich an einem vertrauten Ort die Haare schneiden lassen, ohne die sensorische Überlastung eines Salons.

Verwenden Sie ein Beruhigungsmittel
Für einige Kinder, die während der Verabredungen sehr gequält werden, können Zahnärzte ein mildes Beruhigungsmittel verschreiben, um ihnen zu helfen, mit der Behandlung fertig zu werden. Einige Kinder, die sehr verzweifelt sind (und sich selbst oder andere versehentlich verletzen), müssen möglicherweise unter Vollnarkose arbeiten.

Holen Sie sich professionelle Hilfe
Einige Kinder benötigen möglicherweise einen strukturierteren Ansatz, damit sie sich beim Besuch eines Termins wohl fühlen. Dazu muss der Termin in mehrere kleine Schritte unterteilt und jeweils ein Schritt bearbeitet werden.

Zum Beispiel können Schritte für einen Besuch beim Friseur darin bestehen, fünf Minuten auf einem Stuhl zu sitzen, sich die Haare waschen zu lassen, eine Schere zu tolerieren und so weiter. Jedes Mal, wenn Ihr Kind einen Schritt vollendet, kann es Belohnungen geben. Abschließend können die Schritte so zusammengestellt werden, dass Ihr Kind den gesamten Prozess erfolgreich abwickelt.

Diese Art der Vorgehensweise sollte in Absprache mit einem Psychologen, einem erfahrenen Praktiker für angewandte Verhaltensanalyse (ABA), einem Board Certified Behavior Analyst® oder einem anderen Fachmann erfolgen, der mit Verhaltensinterventionen vertraut ist.

Strategien für die Wartezeit

Das Warten auf einen Arzt, Zahnarzt, Friseur oder einen anderen Fachmann kann langweilig und frustrierend sein. Die folgenden Strategien könnten helfen.

Verwenden Sie einen visuellen Timer
Visuelle Timer können einigen Kindern helfen, zu verstehen, wie lange sie warten werden. Diese Timer zeigen an, wie viel Zeit vergangen ist. Sie können Timer kaufen oder sogar eine Smartphone-App verwenden. Wartezeiten bei Hausärzten oder Zahnärzten können jedoch unvorhersehbar sein. Seien Sie also vorsichtig mit dieser Strategie.

Nehmen Sie Dinge zu tun
Nehmen Sie eine Termin-Überlebensausrüstung mit. Dies können ein oder zwei kleine Lieblingsspielzeuge, ein Buch oder ein Hörbuch, einige Lieblingsmusik oder ein Lieblingsprogramm auf einem Handheld-Gerät, Snacks und ein Getränk sein.

Sie können Verwenden Sie diese Strategie auch während des Termins um Ihr Kind abzulenken und ihm zu helfen, sich wohler zu fühlen.

Strategien für während der Termine

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Kind überfordert ist, treten Sie einen Schritt zurück und Denken Sie an die Umwelt. Gibt es spezielle sensorische Auslöser? Spricht da zu viel? Lassen Sie Ihr Kind eine Pause einlegen, während Sie mit dem Fachmann über eine Strategie nachdenken.

Diese anderen Strategien können Ihnen auch bei der Durchführung eines Termins helfen. Sie sind oben näher beschrieben:

  • Verwenden Sie Bilder oder andere visuelle Hilfsmittel.
  • Nehmen Sie Dinge zu tun.
  • Holen Sie sich professionelle Hilfe.