Erwachsene

Rückkehr zur Arbeit: Vorbereitung Ihrer Familie

Rückkehr zur Arbeit: Vorbereitung Ihrer Familie

Ihr Kind und Ihre Rückkehr zur Arbeit

Wenn Sie zur Arbeit zurückkehren, muss Ihr Kind noch:

  • Fühlen Sie sich in ihrem Alltag sicher und geborgen
  • Spielen und lernen Sie in einem anregenden Umfeld
  • Habe herzlichen und fürsorglichen Umgang mit den wichtigsten Menschen in ihrem Leben.

Wenn Sie Wege finden, um die Bedürfnisse Ihres Kindes zu erfüllen, wenn Sie nicht in der Nähe sind, fällt es Ihrem Kind leichter, sich an Ihre Rückkehr zur Arbeit zu gewöhnen. Zu Ihren Möglichkeiten gehören eine gute frühkindliche Erziehung und Betreuung während der Arbeit sowie viel Zeit mit Ihrem Kind, wenn Sie zu Hause sind.

Es ist normal, dass Sie und Ihr Kind große Gefühle haben, wenn es darum geht, mit der Kinderbetreuung zu beginnen. Es ist auch normal, dass Ihr Kind Trennungsangst hat, und es kann eine Weile dauern, bis sich dies einstellt. Oder Ihr Kind scheint zunächst ruhig zu sein, ist aber nach einigen Tagen oder Wochen verärgert, wenn die Neuheit nachlässt.

Wie Sie und Ihr Kind anpassen, gibt es Dinge, die Sie tun können, um Ihrem Kind beim Übergang zu helfen:

  • Sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber, was passieren wird, wenn sich der Tagesablauf ändert. Routine hilft Kindern, sich sicher zu fühlen, und sie möchten wissen, wann sich die Dinge ändern werden.
  • Übe mit sehr kurzen Abständen, um deinem Kind zu zeigen, dass du immer zurückkommst, wenn du gehst. Dies stärkt das Sicherheitsgefühl Ihres Kindes.
  • Besuchen Sie die neue Kinderbetreuung Ihres Kindes mehrmals mit Ihrem Kind, damit es sich mit Ihrem Kind vertraut fühlt.
  • Wenn Sie können, arbeiten Sie die ersten ein oder zwei Wochen in Teilzeit, um sich an die neue Regelung zu gewöhnen.
In unseren Artikeln erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit der Kinderbetreuung beginnen und Ihr Kind betreuen können.

Ihr Partner, Ihre Familie und Ihre Rückkehr zur Arbeit

Ihre Beziehungen zu Ihrem Partner (falls vorhanden) und zu Ihrer Familie können ebenfalls betroffen sein, wenn Sie zur Arbeit zurückkehren. Das Geheimnis der Anpassung besteht darin, die gemeinsame Zeit optimal zu nutzen.

Diese Tipps könnten helfen:

  • Verbringen Sie Zeit mit Familienmitgliedern, auch wenn Sie nur zusammen lesen oder nach dem Abendessen spazieren gehen.
  • Sprechen Sie während des Arbeitstages mit Ihrem Partner oder senden Sie ihm eine Nachricht.
  • Planen Sie mit Ihrem Partner ein Mittag- oder Abendessen. Wenn Sie in der Nähe arbeiten, können Sie Zeit miteinander verbringen und einen schnellen Kaffee trinken oder zu Mittag essen, ohne einen Babysitter finden zu müssen.
  • Wenn im Haus noch Aufgaben zu erledigen sind, versuchen Sie, diese gemeinsam zu erledigen, damit Sie sich unterhalten können. Einer von euch kann die Dusche putzen, der andere das Waschbecken. Man kann das Geschirr spülen, während der andere trocknet. Sie können beide Wäsche falten.
  • Legen Sie Ihr Kind früh ins Bett, damit Sie etwas Zeit miteinander haben.
  • Gehen Sie gleichzeitig mit Ihrem Partner ins Bett - wer weiß, was passieren könnte!

Wenn Sie feststellen, dass die Rückkehr zur Arbeit sehr schwierig ist und Sie das Gefühl haben, dass es nicht funktioniert, sollten Sie dies als Familie diskutieren. Möglicherweise müssen Sie Ihre Arbeitsoptionen erneut überprüfen. Möglicherweise gibt es eine andere Möglichkeit, Ihre Zeit und Ihr Geld so zu verwalten, dass Sie ein glücklicheres Gleichgewicht haben.