Guides

Blasen

Blasen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ursachen von Blasen

Kinder bekommen Blasen, wenn sich unter ihrer Haut Flüssigkeit ansammelt. Dies geschieht aufgrund von Hautschäden. Die häufigste Ursache für eine „Wasserblase“ ist Reibung - zum Beispiel, wenn neue Schuhe an der Rückseite der Ferse Ihres Kindes reiben.

Andere häufige Ursachen für Blasen sind Verbrennungen (einschließlich Sonnenbrand). Ihr Kind könnte auch Blasen mit Insektenstichen und Ekzemen bekommen.

Blasen werden oft durch virale Infektionen wie Windpocken, Fieberbläschen und Erkrankungen der Hände, der Füße und des Mundes verursacht. Auch bakterielle Infektionen wie Impetigo können Blasen verursachen.

Wann sollten Sie Ihren Arzt wegen Blasen aufsuchen?

Sie sollten Ihr Kind zum Hausarzt bringen, wenn:

  • Die Blase riecht oder ist mit gelbgrünlicher Flüssigkeit (Eiter) gefüllt, oder die umgebende Haut ist rot, warm, geschwollen oder zart, da dies bedeuten kann, dass die Blase infiziert ist
  • Ihr Kind hat viele Blasen und Fieber
  • Ihrem Kind geht es nicht gut.

Blasenbehandlung

Kleine Blasen heilen normalerweise von selbst, sodass Sie sie einfach mit einem Pflaster behandeln können.

Einige Blasen können jedoch sehr groß und unangenehm sein. Die Heilung kann lange dauern, da die Flüssigkeit im Blister den Heilungsprozess verlangsamt.

Wenn Ihr Kind eine große, unangenehme Blase hat, die nicht von selbst zerbrochen ist, können Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Die Seite der Blisterpackung mit einer sterilen Nadel einstechen. Um die Nadel zu sterilisieren, gießen Sie kochendes heißes Wasser darüber oder wischen Sie es mit einem Alkoholtupfer ab.
  2. Massieren Sie die Flüssigkeit vorsichtig aus. Glätten Sie die dünne Hautschicht auf der Basis der Blase, damit sie wie ein natürliches Pflaster wirkt.
  3. Mit einem Antihaft-Trockenverband abdecken.
  4. Wiederholen Sie diesen Vorgang nach Bedarf.

Nach dieser Blasenbehandlung sollte die Blase in wenigen Tagen austrocknen und eine Kruste bilden. Lassen Sie diese Kruste natürlich abziehen.

Wenn Ihr Kind eine durch Schuhe verursachte Blase hat, kann es hilfreich sein, wenn Ihr Kind offene Schuhe trägt oder Schuhe, die nicht auf die Blase drücken.

Blasen, die durch andere Dinge verursacht werden, müssen möglicherweise speziell behandelt werden, wie Antibiotika gegen Impetigo oder Virostatika gegen schwere Fieberbläschen.

Vorbeugung von Blasen

Stellen Sie sicher, dass Ihr Kind Schuhe trägt, die weder zu eng noch zu locker sind. Wenn Ihr Kind neue Schuhe hat, kleben Sie in der ersten Woche Heftpflaster auf die Fersen, bis es die Schuhe „einreißt“.


Schau das Video: Soll ich dir einen blasen? - Ladykracher (Kann 2022).