Guides

Trockene Haut

Trockene Haut



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ursachen für trockene Haut

Viele Babys haben sofort trockene, schälende Haut nach der Geburtvor allem, wenn sie nach 40 Wochen geboren sind. Das ist normal und wird schnell besser.

Zu oft baden und Seife verwenden kann trockene Haut verursachen oder die Haut verschlimmern, wenn sie bereits trocken ist. Dies liegt daran, dass Seife die natürlichen Öle der Haut entfernt und es für die Haut Ihres Kindes schwieriger macht, Feuchtigkeit zu speichern.

Wetter kann auch die Haut Ihres Kindes beeinträchtigen. Heißes oder kaltes Wetter mit niedriger Luftfeuchtigkeit kann die Wahrscheinlichkeit für trockene Haut erhöhen.

Genetische Erkrankungen wie Ekzeme können im Kindesalter zu sehr trockener Haut führen, ebenso wie seltenere Erkrankungen wie Ichthyose.

Symptome trockener Haut

Trockene Haut sieht aus wie schuppige, raue Stellen auf der Haut Ihres Kindes. Trockene Haut ist normalerweise nicht sehr juckend oder rot. Trockene Haut kann überall kommen und überall. Kinder bekommen es meist auf Gesicht, Armen (vor allem Ellbogen) und Beinen (vor allem Knien).

Wenn die Haut Ihres Kindes sehr trocken ist, können Risse entstehen. Diese können schmerzhaft sein. Manchmal können sie sogar bluten oder sich anstecken.

Wenn trockene Haut juckt oder rot wird, hat sich wahrscheinlich ein Ekzem in der Haut entwickelt. Das Ekzem tritt normalerweise in Flecken in den Ellbogenfalten, hinter den Knien oder im Gesicht auf. Es ist wahrscheinlicher zu entwickeln, wenn die Haut trocken ist.

Wann sollte man einen Arzt wegen trockener Haut aufsuchen?

Sie sollten Ihr Kind zu Ihrem Hausarzt bringen, wenn Ihr Kind:

  • Trockene Haut, die mit rezeptfreien Produkten nicht besser wird
  • Flecken trockener Haut, die rot und juckend sind
  • Flecken schmerzhafter trockener Haut - diese können infiziert sein.

Ihr Hausarzt wird Ihr Kind möglicherweise zu einem Hautarzt schicken, wenn die Trockenheit bei normaler Behandlung nicht besser wird.

Behandlung für trockene Haut

Badezeiten kurz haltenund halten Sie das Wasser warm, aber nicht heiß. Ihr Kind braucht nicht jeden Tag ein Bad, besonders im Winter und bei niedriger Luftfeuchtigkeit.

Vermeiden Sie die Verwendung von Seife, parfümierten Produkten und Schaumbadprodukten in der Badewanne Ihres Kindes. Verwenden Sie stattdessen klares Wasser oder ein seifenfreies Flüssigwaschmittel.

Sie können spezielle hinzufügen wasserdispergierbare Badeöle zum Badewasser Ihres Kindes. Diese erhalten Sie in jeder Apotheke. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie sie verwenden, da sie das Bad rutschig machen können. Vermeiden Sie Badeöle mit Antiseptika, es sei denn, bei Ihrem Kind wurde eine Infektion diagnostiziert.

Es ist wichtig, a zu verwenden Duftfreie, nicht reizende Feuchtigkeitscreme wie Dermeze, emulgierende Salbe oder Vaseline. Sie können auch wässrige Sahne oder Sorbolen mit 10% iger Glycerincreme probieren. Ihr Kind muss die Feuchtigkeitscreme regelmäßig verwenden, idealerweise zweimal täglich oder öfter. Eine gute Zeit ist nach dem Bad Ihres Kindes, während seine Haut warm und feucht ist.

Möglicherweise müssen Sie Probieren Sie verschiedene Feuchtigkeitscremes aus bevor Sie einen finden, der zu Ihrem Kind passt. Das Wichtigste ist, um sicherzustellen, dass die Feuchtigkeitscreme Ihr Kind nicht sticht. Wenn dies der Fall ist, wischen Sie es vorsichtig ab. Salben stechen oft besser und weniger als Cremes, weil sie weniger Zutaten enthalten.

Trockene Haut kann kommen und gehen. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn sie zurückkommt. Versuchen Sie herauszufinden, woran es liegt und zu welchen Jahreszeiten es auftritt. Dies kann Ihnen helfen, dies zu verhindern.

Vorbeugung gegen trockene Haut

Ihr Kind braucht kein tägliches Bad und auch keine Seife. Vermeiden Sie zu viele Bäder und Seifen, um trockene Haut zu vermeiden. Ein älteres Kind kann eine seifenfreie Wäsche verwenden.

Wenn Ihr Kind zu trockener Haut oder zu Ekzemen neigt, sollten Sie die Badedauer auf höchstens fünf Minuten beschränken.

Wenn Sie nach dem Bad Ihres Kindes eine Feuchtigkeitscreme verwenden, wird das Austrocknen der Haut verhindert.

Wenn Ihr Kind Schwimmunterricht nimmt, befeuchten Sie es vor und nach dem Unterricht.

Ziehen Sie Ihrem Kind möglichst lose Baumwollkleidung an oder legen Sie eine Baumwollschicht unter Woll- oder Synthetikkleidung.


Schau das Video: Trockene Fetthaut - Passt das zusammen?: unreine & feuchtigkeitsarme & schuppende Haut & große Poren (August 2022).