Guides

Apotheker

Apotheker


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was ist ein Apotheker?

Ein Apotheker ist ein ausgebildeter Mediziner. Apotheker haben zwei Hauptaufgaben:

  • Medikamente herstellen und ausgeben
  • Geben Sie Informationen über Ihre Medikamente, Symptome oder Erkrankungen.

Apotheker arbeiten in Einzelhandelsapotheken in Ihrer Gemeinde, in Krankenhausapotheken und manchmal mit Hausärzten in örtlichen Praxen.

Warum Ihr Kind vielleicht einen Apotheker sieht

Apotheker sind medizinisches Fachpersonal - Dies bedeutet, dass ein Apotheker oft die erste Person ist, die Sie um Rat bezüglich der Gesundheit Ihrer Familie bitten können.

Apotheker können Ihnen mitteilen, was Sie gegen Ihre Symptome tun sollen. Manchmal schlagen sie Medikamente oder andere Behandlungen vor, und manchmal schicken sie Sie zu anderen Angehörigen der Gesundheitsberufe - zum Beispiel zu Ihrem Hausarzt, Ihrer Kinder- und Familienkrankenschwester, Ihrem Zahnarzt oder Optiker.

Sie und Ihr Kind werden einen Apotheker aufsuchen, wenn Ihr Kind eine bekommen hat Rezept für die Medizin von Ihrem Hausarzt oder einer anderen medizinischen Fachkraft - zum Beispiel einem Spezialisten, einem Optiker, einem Podologen, einem Zahnarzt oder einer Krankenschwester. Der Apotheker überprüft alle Verschreibungen genau, um sicherzustellen, dass sie sicher und für Ihr Kind geeignet sind.

Apotheker können Sie und Ihr Kind darüber informieren nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel und Behandlungen wie Paracetamol, Antihistaminika und Vitaminpräparate. Sie können in der Regel auch Behandlungen für allgemeine Gesundheitsprobleme wie Husten, Erkältungen, Schnitte, Läuse, Würmer usw. vorschlagen.

Apotheker können Ihnen und Ihrem Kind geben Tipps für einen gesunden Lebensstil und Behandlung von Gesundheitszuständen wie Typ-1-Diabetes, Typ-2-Diabetes oder Asthma.

Sie benötigen keine ärztliche Überweisung, um einen Apotheker aufzusuchen.

Wenn Sie einen Apotheker sehen

Viele Menschen besuchen einen Apotheker, bevor sie einen Arzt aufsuchen. Wenn Sie dies tun, könnten Sie einige Fragen haben. Es ist eine gute Idee, Ihren Apotheker nach den folgenden Dingen zu fragen:

  • Kosten: Der Apotheker kann Ihnen sagen, wie viel die verschriebenen Medikamente kosten.
  • Was zu erwarten ist: Jedes Medikament kann Nebenwirkungen oder sogar allergische Reaktionen hervorrufen. Ihr Apotheker wird Ihnen sagen, was Sie zu erwarten haben und wie Sie das Medikament einnehmen oder verabreichen müssen, damit Sie mit Nebenwirkungen umgehen können.
  • Wie lange zu behandeln: Ihr Apotheker kann Ihnen sagen, wie lange Ihr Kind Medikamente einnehmen oder andere Behandlungen anwenden muss.
  • Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten: Wenn Sie einige Medikamente zusammen einnehmen, kann dies zu Wechselwirkungen führen. Ihr Apotheker muss wissen, welche anderen Medikamente Ihr Kind einnimmt, und er wird Sie über das Risiko von Wechselwirkungen informieren.


Schau das Video: Deutscher Apotheker vs. Arabischer Apotheker (Kann 2022).