Guides

Roseola infantum

Roseola infantum


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Über roseola infantum

Roseola infantum wird durch eine Art Herpesvirus namens Humanes Herpesvirus 6 verursacht. Dieses Virus verbreitet sich bei Kindern durch Husten, Niesen und direkten Kontakt.

Das Herpesvirus, das Roseola verursacht, unterscheidet sich von dem Herpesvirus, das Fieberbläschen, Gürtelrose und Windpocken verursacht.

Roseola ist sehr gewöhnlich. Nahezu alle Kinder hatten im Alter von zwei Jahren Roseola.

Symptome von roseola infantum

Roseola könnte mit einer laufenden Nase, Husten und Halsschmerzen beginnen.

Danach können Kinder plötzlich Fieber bekommen. Das Fieber kann höher als 40 ° C sein und 3-4 Tage dauern. Kinder können auch geschwollene Drüsen im Nacken haben.

Wenn Kinder mit Roseola eine hohe Temperatur haben, können sie einen Anfall haben, der als fieberhafte Krämpfe bezeichnet wird. Obwohl dies beängstigend sein kann, ist es in der Regel nicht ernst.

Nach dem Verschwinden des Fiebers kann sich ein Ausschlag entwickeln. Das Ausschlag besteht aus rosa, leicht erhabenen Flecken auf der Brust, Bauch und Rücken. Der Ausschlag dauert selten länger als 24 Stunden. Einige Kinder haben überhaupt keinen Ausschlag.

Die meisten Kinder mit Roseola erholen sich innerhalb einer Woche vollständig.

Roseola ist am ansteckendsten, bevor der Ausschlag auftritt und wenn das Fieber am höchsten ist.

Sollten Sie einen Arzt wegen roseola infantum aufsuchen?

Sie können Roseola zu Hause verwalten.

Sie sollten jedoch zu Ihrem Hausarzt oder einer Notaufnahme eines Krankenhauses gehen, wenn Ihr Kind:

  • Ich kann oder will keine Flüssigkeiten trinken
  • klagt über starke Kopfschmerzen
  • klagt über starke Muskelschmerzen
  • hat einen Ausschlag, der an einigen Stellen lila aussieht
  • ist schläfrig, schwach oder verwirrt oder hat einen fieberhaften Krampf
  • hat Atembeschwerden
  • Du machst dir Sorgen um dein Kind.

Wenn Ihr Kind nach einem fieberhaften Anfall nicht mehr atmet, rufen Sie sofort einen Krankenwagen bei 000 und beginnen Sie mit der HLW für Babys oder mit der HLW für Kinder über einem Jahr. Rufen Sie auch 000 an und fragen Sie nach einem Krankenwagen, wenn der Fieberkrampf länger als fünf Minuten dauert.

Behandlung von Roseola Infantum

Es gibt keine Medikamente zur Behandlung von Roseola. Die Krankheit bessert sich normalerweise von selbst, aber es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um die Symptome Ihres Kindes zu lindern:

  • Geben Sie Ihrem Kind Paracetamol in den empfohlenen Dosen, um Fieber zu senken und Beschwerden zu reduzieren.
  • Ermutigen Sie Ihr Kind, viel Wasser zu trinken und sich viel auszuruhen.

Kinder mit Roseola sollten den Kontakt mit anderen kleinen Kindern und Menschen mit geschwächtem Immunsystem vermeiden.

Prävention von roseola infantum

Gutes Händewaschen ist der beste Weg, um die Ausbreitung üblicher Kinderkrankheiten zu verhindern. Es ist auch wichtig, in ein Gewebe oder Ihren Ellbogen zu husten oder zu niesen, anstatt in Ihre Hände, und Ihrem Kind beizubringen, dies auch zu tun.

Es gibt keine Impfung, um Kinder vor Roseola zu schützen, da es sich nicht um eine schwere Krankheit handelt.


Schau das Video: Roseola Virus (Kann 2022).