Info

Der NDIS-Pfad: So erhalten Sie NDIS-Unterstützung

Der NDIS-Pfad: So erhalten Sie NDIS-Unterstützung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kinder im Alter von 0-6 Jahren: Weg zur NDIS-Unterstützung

Um Unterstützung für Ihr Kind im Alter von 0 bis 6 Jahren im Rahmen des National Disability Insurance Scheme (NDIS) zu erhalten, gehen Sie wie folgt vor.

1. Kontaktieren Sie die National Disability Insurance Agency (NDIA)
Das NDIA führt das NDIS aus. Sie können das NDIA unter 1800 800 110 anrufen, oder Sie können von Ihrem Hausarzt, Ihrer Kinder- und Familienkrankenschwester oder Ihrem Kinderarzt oder der Vorschule oder Erzieherin Ihres Kindes an das NDIA verwiesen werden.

2. Treffen Sie sich mit einem NDIS-Partner aus der frühen Kindheit
Ein NDIS-Partner aus der frühen Kindheit wird sich mit Ihnen treffen, um über die Bedürfnisse Ihres Kindes und der Familie zu sprechen.

3. Entscheiden Sie sich für die Unterstützungsbedürfnisse Ihres Kindes
Sie und Ihr NDIS-Partner in der frühen Kindheit werden gemeinsam entscheiden, welche Unterstützung Ihr Kind und Ihre Familie benötigen. Diese Unterstützung kann Folgendes umfassen:

  • Informationen geben
  • Sie mit Mainstream-Unterstützungen wie einem kommunalen Gesundheitsdienst zu verbinden
  • kurzfristige Unterstützung und Strategien für frühzeitige Interventionen
  • Hilfe bei der Anforderung des Zugangs zum NDIS.

4. Entwickeln Sie einen individuellen NDIS-Plan, wenn Ihr Kind ihn benötigt
Wenn Ihr Kind einen längerfristigen Unterstützungsbedarf hat, kann Ihr NDIS-Partner in der frühen Kindheit empfehlen, dass Ihr Kind schnell zu einem individualisierten NDIS-Plan übergeht und Ihnen hilft, NDIS-Zugang anzufordern.

Wenn Ihr Kind NDIS-Teilnehmer wird, hilft Ihnen Ihr NDIS-Partner in der frühen Kindheit, einen individuellen NDIS-Plan für Ihr Kind zu entwickeln und ihn dem NDIA zur Genehmigung vorzulegen. Dieser Plan beschreibt die Unterstützung, die die Bedürfnisse und Ziele Ihres Kindes am besten erfüllt.

5. Wählen Sie Ihren Frühinterventions-Support und Dienstleister
Wenn Ihr Kind einen NDIS-Plan hat, können Sie Dienstanbieter für den NDIS-Plan Ihres Kindes auswählen und den Plan Ihres Kindes in die Tat umsetzen.

Kinder ab 7 Jahren: Weg zur NDIS-Unterstützung

Um Unterstützung im Rahmen des National Disability Insurance Scheme (NDIS) zu erhalten, muss Ihr Kind über sieben Jahre eine dauerhafte und schwerwiegende Behinderung aufweisen, die sich auf seine Fähigkeit auswirkt, an alltäglichen Aktivitäten teilzunehmen.

1. Kontaktieren Sie die National Disability Insurance Agency (NDIA)
Das NDIA führt das NDIS aus. Sie können das NDIA unter 1800 800 110 anrufen oder von Ihrem Hausarzt oder Kinderarzt an das NDIA verwiesen werden.

2. Treffen Sie sich mit einem NDIA-Planer oder einem NDIS-Partner für die lokale Koordinierung
Ein NDIA-Planer oder ein NDIS-Koordinationspartner vor Ort wird sich mit Ihnen treffen, um über die Bedürfnisse Ihres Kindes und der Familie zu sprechen.

3. Entwickeln Sie einen individuellen NDIS-Plan, der auf die Bedürfnisse Ihres Kindes zugeschnitten ist
Sie und Ihr NDIS-Experte arbeiten zusammen, um einen individuellen NDIS-Plan zu erstellen. Dieser Plan deckt die Bedürfnisse Ihres Kindes ab. Der NDIS-Experte wird den Plan der NDIA zur Genehmigung vorlegen.

4. Wählen Sie Dienstanbieter
Wenn der NDIS-Plan Ihres Kindes genehmigt ist, können Sie Dienstanbieter für den NDIS-Plan Ihres Kindes auswählen und mit der Umsetzung des Plans beginnen.